a Fussball

Simon Laner musste die erste Saisonniederlage einstecken

Serie B: Simon Laner und Verona verlieren in der 94. Minute gegen Padova

Im vorgezogenen Spiel der 8. Runde der Serie B brachte der Isländer Emil Hallfredsson schon nach sieben Minuten die Mannschaft von Andrea Mandorlini in Führung. Padova konnte aber mit Diego Farias ausgleichen und erzielte in der 94. Minute sogar den Siegestreffer mit dem 22-jährigen Andrea Raimondi. Eine starke Leistung zeigte bei Verona Mittelfeldspieler Simon Laner. Der Gargazzoner spielte die gesamte Partie durch.

Verona legte einen Blitzstart hin: Hallfredsson brachte die Gelb-Blauen schon in der 7. Minute mit einem satten Schuss von der Strafraumgrenze in Führung. Sechs Minuten später vergab Cacia per Kopf das mögliche 2:0. Dann übernahm Padova das Kommando und glich in der 34. Minute mit Farias zum 1:1 aus. Die Entscheidung fiel schließlich in der 4. Minute der Nachspielzeit: Raimondi tanzte die Abwehr von Verona aus und netzte zum 2:1 ein. Für Verona war es die erste Niederlage in dieser Meisterschaft. Hellas bleibt aber mit 15 Zählern auf dem dritten Tabellenplatz, vier Punkte hinter Spitzenreiter Sassuolo und einen Punkt hinter Livorno.


Morgen ist Manuel Fischnaller im Einsatz

Am morgigen Samstag um 15 Uhr kommt auch der Signater Manuel Fischnaller im Spiel Reggina gegen Novara zum Einsatz, während der dritte Südtiroler in der Serie B, der Bozner Manuel Scavone, immer noch verletzt ist und die Begegnung Pro Vercelli - Juve Stabia nur von der Tribüne aus verfolgen kann.

Autor: sportnews