a Fußball

Daniele Speziale

Serie D: Speziales Goldtreffer bringt Virtus Bozen den Derbysieg

500 Zuschauer ließen sich das erste Regionalderby der Saison zwischen Virtus Bozen und Levico im Drusus-Stadion nicht entgehen. Am Ende jubelten die Talferstädter dank eines Treffers von Speziale.

Für Virtus Bozen läuft es nach dem zweiten Sieg in Folge wieder rund. Im Regionalderby genügte den Talferstädtern ein Speziale-Treffer, um das Spiel für sich zu entscheiden. Sechs Minuten war die Begegnung alt, da reagierte der Virtus-Angreifer nach einem Eckball am schnellsten und brachte die Kugel über die Linie. Danach präsentierten sich besonders Khedim und Clementi in Spiellaune, vergaben aber zwei gute Chancen für die Talferstädter. Levico wurde erst in der 24. Minute durch Calì gefährlich, doch Tenderini war auf seinem Posten.

Nach der Halbzeitpause schwächten sich die Gäste selbst, als Tobanelli mit Gelb-Rot vom Platz geschickt wurde. Trotzdem hatte Levico in der Schlussphase durch Baido drei gute Chancen. Doch bei zwei Freistößen und einem präzisen Schuss war Virtus-Schlussmann Tenderini auf dem Posten. Viel mehr passierte nicht. Erwähnenswert ist das Comeback von Lukas Hofer, der nach auskurierter Schlüsselbein-Verletzung neun Minuten vor Schluss eingewechselt wurde.


Serie D, 10. Spieltag

Virtus Bozen – Levico Terme 1:0

Virtus Bozen (4-4-1-1): Tenderini; Antonacci, Zentil, De Simone, Demetz; Cremonini, Kaptina, Majdi, Clementi (ab 90. Danieli); Khedim (ab 81. Hofer); Speziale. Auf der Ersatzbank: Lorenzetto, Debiasi, Conci G., Coulibaly, Tessaro, Timpone.

Levico (4-2-3-1): Nervo; Filippini, Agosti, Tobanelli, Perosin; Tessaro, Bazzanella (ab 70. Micheli); Andreatta, Tessaro; Curzel (ab 46. Bidje), Bazzanella, Baido; Cali (ab 80. Pancheri). Auf der Ersatzbank. Cybulko, Tomasi, Bampi, Osti, Sielli, Colja.

Schiedsrichter: Stefano Zeviani (Legnago).

Tor: 1:0 Speziale (7.)

Rote Karte: Tobanelli (76.)


Die weiteren Spiele
Darfo Boario – Virtus Bergamo 1:2
Dro – Ciserano 2:1
Grumellese – Pro Patria 0:1
Lecco – Olginatese 1:0
Monza – Scanzorosciate 4:0
Pergolettese – Caravaggio 3:1
Pontisola – Cavenago Fanfulla 2:1
Seregno – Ciliverghe Mazzano 2:2

Tabelle
1. Pergolettese 27 Punkte
2. Monza 26
3. Pontisola 19
4. Ciliverghe Mazzano 19
5. Virtus Bergamo 18
6. Seregno 17
7. Pro Patria 17
8. Dro 17
9. Caravaggio 15
10. Grumellese 12
11. Ciserano 11
12. Virtus Bozen 11
13. Darfo Boario 10
14. Olginatese 10
15. Cavenago Fanfulla 9
16. Lecco 9
17. Levico Terme 4
18. Scanzorosciate 4



Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210