a Fußball

Peter "Magic" Mair (rechts) erzielte beide Treffer des ASC St. Georgen

St. Georgen: Peter Mair alleine reicht nicht aus

Die "Jergina" haben den nächsten Auswärtscoup verpasst: In Crema setzte es am 10. Spieltag eine 2:3-Niederlage gegen den Tabellenzweiten Pergolettese. Die beiden Treffer der Pusterer gehen auf das Konto von Stürmer Peter Mair.

Der Tabellenzweite Pergolettese ging bereits nach wenigen Minuten in Führung, doch Peter Mair konnte den Rückstand noch vor dem Pausenpfiff ausgleichen.

Nach Wiederbeginn drückten allerdings erneut die Hausherren gefährlich vor das Tor der Pusterer. So dauerte es nur wenige Minuten, ehe St.-Georgen-Torhüter Pasquazzo das Leder zum zweiten Mal aus dem Tor holen musste. Kurz vor Schluss fiel die Entscheidung, als Pergolettese das 3:1 erzielte. In der Nachspielzeit war dann abermals Mair zur Stelle, der auf 2:3 verkürzte. Für eine erfolgreiche Aufholjagd war es allerdings bereits zu spät.

St.Georgen hat tapfer gekämpft und dem Titelkandidaten alles abverlangt, doch für einen Punktgewinn hat es am Ende nicht gereicht. Durch die Niederlage sitzt die Morini-Elf weiter in den unteren Tabellengefilden fest. Am 1. November trifft St. Georgen mit Olginatese auf das nächste Spitzenteam.


Die Ergebnisse des 10. Spieltags:

Alzano Cene - Voghera 2:3
Montichiari - Fersina 3:1
Caronnese - Caravaggio 0:0
Mapellobonate - Lecco 2:0
Mezzocorona - Aurora Seriate 2:1
Olginatese - Sant Angelo 2:0
Pergolettese - St. Georgen 3:2
Pro Sesto - Darfo Boario 2:1
Trient - Pontisola 1:4
Seregno - Castellana 1:1


Die Tabelle der Serie D, Kreis B:

1. Caronnese 26 Punkte
2. Pontisola 23
3. Pergolettese 23
4. Olginatese 22
5. Voghera 19
6. Pro Sesto 15
7. Mapellobonate 13
8. Caravaggio 13
9. Montichiari 13
10. Lecco 12
11. Aurora Seriate 12
12. Seregno 12
13. Mezzocorona 12
14. Alzano Cene 10
15. Darfo Boario 9
16. Castellana 9
17. ASC St. Georgen 8
18. Fersina 8
19. Sant Angelo 6
20. Trient 4


Autor: sportnews