a Fußball

Armin Mayr und Co. waren heute in Seregno zu Gast (Foto: Griessmair)

St. Georgen und Seregno teilen sich die Punkte

Am Sonntag, den 21. April waren die „Jergina“ im Rahmen des 36. Spieltags in Seregno zu Gast. Dabei konnten die Gastgeber den 3:1-Hinrundensieg nicht wiederholen und die Pusterer heimsten einen wichtigen Punkt ein. Tore bekamen die Zuschauer allerdings keine zu sehen.

In der ersten Halbzeit konnten weder die Hausherren, noch die „Jergina“ Akzente setzen. Das Match war von vielen taktische Fouls und Fehlschüsse gekennzeichnet, während Torchancen Mangelware waren. Auch in der Anfangsminuten der zweiten Spielhälfte fanden beide Teams auf dem aufgeweichten Platz in Seregno nur schwer ins Spiel.

Nach knapp 20 Minuten mussten die Südtiroler schließlich eine große Chance ungenutzt lassen. Peter Mair ging nach einem Pass von Hansjörg Mair alleine aufs Tor, scheiterte jedoch am Torhüter. 15 Minuten vor Schluss machten dann vor allem die Hausherren immer mehr Druck, allerdings schaffte es Goalie Pietersteiner immer wieder aufs Neue, den Ball zu entschärfen und so trennten sich die beiden Teams nach 90 Minuten mit einem torlosen Unentschieden.

Coach Patrizio Morini musste am Sonntag neben den gesperrten den gesperrten Gabriel Brugger und Alex Ziviani auch die verletzten Moritz Eisenstecken und Stefan Rabensteiner vorgeben.

Da Darfo Boario sich am Sonntag Lecco geschlagen geben musste, besteht bei der Morini-Truppe weiterhin ein kleines Fünkchen Hoffnung auf einen Playout-Platz. Dazu müssten Harrasser und Co. allerdings die nächsten beiden Partien gewinnen und hoffen, dass ihre Nachbarn in der Tabelle, Darfo Boario (15.), Pro Sesto (16.), Mezzocorona (17.) und Trient (18.) alle zwei noch verbleibenden Spiele verlieren.

Den Pusterern stehen noch die Spiele gegen Aurora und Castellana bevor.


Seregno – St. Georgen 0:0




Die restlichen Begegnungen des 36. Spieltags:


Mapellobonate – Alzano Cene 3:3
Pro Sesto – Montichiari 2:0
Mezzocorona – Caravaggio 1:1
Lecco – Darfo Boario 2:1
Aurora Seriate – Fersina 2:2
Carronese – Olginatese 0:0
Trento – Pergolettese 0:1
Pontisola – Sant’Angelo 5:0
Castellana – Voghera 0:1


Die Tabelle der Serie D, Kreis B

1. Pergolettese 78Punkte
2. Pontisola 75
3. Olginatese 69
4. Voghera 65
5. Castellana 57
6. Caronnese 57
7. Lecco 56 *
8. Caravaggio 51
9. Montichiari 49
10. Aurora 49
11. Mapellobonate 47
12. Seregno 46
13. Alzano 46
14. Fersina 46
15. Darfo 40 *
16. Pro Sesto 39
17. Mezzocorona 29
18. Trient 27**
19. St. Georgen 26
20. Sant´Angelo 14

* 3 Strafpunkte
** 1 Strafpunkt

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210