a Fußball

Fischnaller und Co. sind im Tim Cup eine Runde weiter (Foto: alessandriacalcio.it/Zoboli)

Tim Cup: Fischnaller und Co. eine Runde weiter

Nach den Siegen gegen Altovicentino und Pro Vercelli hat Alessandria Calcio am Samstag auch Juve Stabia aus dem Tim Cup geworfen und sich das Ticket für die vierte Runde des Pokals gesichert.

Gegen den Klub aus Castellammare di Stabia setzten sich die Piemontesen in der dritten Runde zuhause mit 1:0 durch. Den Siegestreffer erzielte Massimo Loviso, der in der 56. Minute einen Freistoß aus 20 m Entfernung verwandeln konnte.

Alessandria-Coach Giuseppe Scienza schenkte am Samstag unter anderem auch wieder Manuel Fischnaller das Vertrauen. Nach seinen starken Leistungen in den ersten beiden Pokalrunden stellte er ihn auch diesmal in der Stammelf auf. Der 24-jährigen Rittner spielte 80 Minuten durch ehe er für Nicco ausgewechselt wurde.


Nun gegen Palermo

In der vierten Runde des Tim Cups treffen Fischnaller und Co. auf den italienischen Erstligisten Palermo, der sich in der dritten Runde mit 2:1 gegen Avellino durchsetzte. Das Spiel findet am Mittwoch, 2. Dezember statt.




Alessandria – Juve Stabia 1:0

Alessandria: Nordi, Sosa, Sabato, Loviso, Morero, Sirri, Boniperti (ab der 64. Marras), Mezavilla, Marconi (ab der 67. Bocalon), Branca, Fischnaller (ab der 80. Nicco) .
Trainer: Giuseppe Scienza

Juve Stabia: Russo, Cancellotti, Contessa, Maiorano, Polak, Liotti, Arcidiacono, Carrotta, Ripa, Nicastro (ab der 76. Vella), Gomez (ab der 59. Gatto).
Trainer: Salvatore Ciullo

Tor: 1:0 Loviso (56.)

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210