a Fußball

Philipp Piffrader (SN/at) Damian Töchterle (SN/hk)

Töchterle und Piffrader verlassen St. Georgen

Der Pusterer Traditionsklub hat am Freitag bekanntgegeben, dass mit Damian Töchterle und Philipp Piffrader zwei weitere Spieler den Verein verlassen werden.

Damian Töchterle hütete in der abgelaufenen Saison fünf Mal den Kasten der "Jergina". Nun will sich der 19-Jährige bei Stegen in der 1. Amateurliga ins Rampenlicht spielen.

Zauberfuß Philipp Piffrader absolvierte in der abgelaufenen Spielzeit 24 Partien für St. Georgen. Er wurde dabei zehn Mal ein-, ebenso oft ausgewechselt und erzielte vier Tore. Wo es den wieselflinken Offensivspieler hinverschlägt, steht noch nicht fest.

Des weiteren gab St. Georgen bekannt, dass die Jugendspieler Thomas Mairegger, Fabian Hellweger und André Negri eine Chance in der ersten Mannschaft bekommen werden.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210