a Fußball

Fabio Bertoldi wartet noch auf sein erstes Tor im neuen Kalenderjahr

Torjägerliste: Bertoldi verliert den Anschluss

Auch nach dem zweiten Rückrundenspieltag scheinen die Stürmer der 16 Oberligisten noch im Winterschlaf zu verharren. Alle, bis auf einen: Trient-Torjäger Enrico Gherardi.

Der 33-jährige Mittelstürmer steuerte am Sonntag gleich drei Treffer zum 5:1-Erfolg des Ligakrösus in Comano bei. Mit diesem Hattrick schraubte er seine Ausbeute in der laufenden Saison auf 22 Tore. Somit bringt es Gherardi auf einen Durchschnitt von 1,16 Torerfolgen pro Spiel.

Während der Trient-"Bomber" trifft wie am Fließband, muss der entthronte Top-Torjäger der Oberliga, Fabio Bertoldi vom Bozner FC, weiter auf seinen erstes persönliches Erfolgserlebnis im neuen Jahr warten. Er ging sowohl beim 2:2 gegen Obermais, als auch am Sonntag beim torlosen Remis in Brixen leer aus und hält weiterhin bei 19 Treffern.

Bertoldi befindet sich allerdings in bester Gesellschaft, denn von den besten Zehn der Torjägerliste durfte am 17. Spieltag nur Gherardi jubeln. Alle anderen zeigten Ladehämmungen.


Hier geht's zur vollständigen Torjägerliste!

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210