a Fußball

Roberto Donadoni lässt den FC Bologna bis 26. Juli unter dem Schlern schwitzen Augsburgs Neuzugang Michael Gregoritsch läuft am Abend erstmals für seinen neuen Klub auf (fcaugsburg.de)

Trainingslager: Heute kommt Bologna, Augsburg testet gegen Lautern

Fußballmäßig ist am heutigen Mittwoch auf Südtirols Sportplätzen ordentlich was los: Während mit dem FC Bologna der nächste Profiklub in unsere Provinz kommt, trägt der FC Augsburg in Mals sein erstes Testspiel aus.

Bologna schlägt zum dritten Mal in Folge seine Trainingszelte in Kastelruth auf. Der Tabellen-15. der abgelaufenen Serie-A-Saison schwitzt zwei Wochen im Schlerngebiet und hält in der Sportzone Laranz täglich zwei Übungseinheiten ab. Zusätzlich zu den öffentlichenTrainings (täglich von 10 bis 12 und 17 bis 19 Uhr) haben Fans immer von 12 bis 12.30 Uhr die Möglichkeit, das ein oder andereAutogramm oder Selfie zu ergattern.

Im Rahmen ihres Südtirol-Aufenthalts bestreitet die Mannschaft von Ex-Nationaltrainer Roberto Donadoni vier Testspiele. Dabei trifft der italienischeErstligist auf die SG Schlern, Virtus San Marino, den FC Südtirol sowie Trient.


Heute Abend Spitzenfußball in Mals

Zu einem hochklassigen Aufeinandertreffen kommt es bereits heute Abend in der Sportzone von Mals: Um 18 Uhr stehen sich dort Bundesligist Augsburg und Zweitligist Kaiserslautern gegenüber. Für den bayrischen Klub, der noch bis Freitag im Vinschgau trainiert, ist es das einzige Freundschaftsspiel auf Südtiroler Boden.


Die Testspiele des FC Augsburg & FC Bologna im Überblick

Mittwoch, 12. Juli: FC Augsburg – 1. FC Kaiserslautern (18 Uhr in Mals)
Samstag, 16. Juli: FC Bologna – SG Schlern (17 Uhr in der Sportzone Laranz)
Sonntag, 17. Juli: FC Bologna – Virtus San Marino (17 Uhr in der Sportzone Laranz)
Samstag, 22. Juli: FC Bologna – FC Südtirol (17 Uhr in der Sportzone Laranz)
Sonntag, 23. Juli: FC Bologna – AC Trient (17 Uhr in der Sportzone Laranz)

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210