a Fußball

Stefan Weissensteiner feiert mit Tramin den 1. Tabellenplatz

Tramin und St. Pauls gewinnen vorgezogene Landesliga-Spiele

Tramin und St. Pauls haben am Freitag Abend die beiden vorgezogenen Landesliga-Spiele der 25. Runde gewonnen. Beide Teams setzten sich auswärts durch: Tramin bezwang in Bozen Virtus Don Bosco 2:1 und übernahm mindestens bis Sonntag allein die Tabellenspitze, während sich St. Pauls in Lana 1:0 durchsetzen konnte und einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt machte.

Virtus Don Bosco ging zu Hause zwar nach 10 Minuten mit Mattia Pareti 1:0 in Führung, doch dann kam Tramin immer besser ins Spiel und glich in der 30. Minute mit Simon Lotti, der einen Fehler der Bozner Verteidigung eiskalt ausnutzte, zum 1:1 aus. Den Siegestreffer der Unterlandler erzielte Stefan Weissensteiner in der 75. Minute. Es war bereits sein 9. Saisontor.

Das zweite vorgezogene Match zwischen Lana und St. Pauls entschied hingegen Verteidiger Michael Kreiter in der 73. Minute für die Überetscher, die in der Tabelle zu Vahrn und Meran aufstoßen. Für Lana ist der Klassenerhalt wohl kein Thema mehr.

Am Sonntag werden um 16 Uhr die restlichen Spiele der 25. Runde ausgetragen. Das Spitzenspiel findet in St. Martin statt, wo der Tabellen-Dritte den Fünften Bozner FC empfängt.



Die Begegnungen des 25. Spieltages

Am Freitag gespielt
Virtus Don Bosco - Tramin 1:2
1:0 Mattia Pareti (10.), 1:1 Simon Lotti (30.), 1:2 Stefan Weissensteiner (75.)
Lana - St. Pauls 0:1
0:1 Michael Kreiter (73.)

Sonntag, 1. Mai, 16 Uhr:
St. Martin - Bozner FC
Meran - Latzfons Verdings
Bruneck - Neugries
Vahrn - Stegen
Weinstraße Süd - Stegen
Plose - SC Passeier



Die Tabelle der Landesliga

1. Tramin 53 Punkte (+1 Spiel)
2. Plose 50
3. St. Martin i.P. 49
4. Neugries 47
5. Bozner FC 44
6. Virtus Don Bosco 35 (+1 Spiel)
7. Weinstraße Süd 31
8. Schenna 31
9. Stegen 30
10. Vahrn 29
11. Meran 29
12. St. Pauls 29 (+1 Spiel)
13. SSV Bruneck 26
14. Latzfons Verdings 25
15. SC Passeier 12
16. Lana 11 (+1 Spiel)

Autor: sportnews