a Fußball

Nani wechselt in die Serie A. © APA/afp / PHILIPPE DESMAZES

Transfersplitter | Nani geht in die Serie A

Im Winter-Transferfenster ist weiterhin viel los. In den letzten Tagen gab es einige interessante Wechsel zu vermelden.

Nani kehrt in die Serie A zurück. Der portugiesische Europameister, der 2017/18 bei Lazio unter Vertrag stand, wechselt ablösefrei zu Aufsteiger Venezia. In Venedig trifft er auf den ehemaligen FCS-Coach Paolo Zanetti. Der Routinier ist seit Anfang des Jahres auf Klubsuche, nachdem sein Arbeitspapier bei Orlando City in der Major League Soccer endete.


Zuletzt wurde der 35-jährige Flügelstürmer, der vor allem durch seine Zeit bei Manchester United bekannt ist, auch mit einem Wechsel zu Bologna oder Genoa in Verbindung gebracht. Venezia hatte sich in diesem Transferfenster bereits die Dienste von Mickaël Cuisance von Bayern München gesichert.

In der Premier League wird weiter fleißig investiert. Burnelys 30-jähriger Mittelstürmer Chris Wood wechselt für 30 Mio. Euro zum neureichen Newcastle United. Für die selbe Summe geht Evertons Linksverteidiger Lukas Digne zu Aston Villa.

David Neres hat Ajax verlassen. © APA/afp / JAVIER SORIANO

Neben Nani haben zwei weitere international bekannte Flügelstürmer den Verein gewechselt. Der Mexikaner Jesus Corona geht für 3 Mio. Euro von Porto zum FC Sevilla. Der Brasilianer David Neres wechselt hingegen für 12 Mio. Euro zu Shakhtar Donetsk in die Ukraine.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210