a Fußball

Simon Greif und Co. müssen sich mit dem Spiel um Platz 3 zufriedengeben

Turnier in Margreid: Kaltern folgt Eppan ins Finale

Beim traditionellen Saison-Eröffnungsturnier in Margreid wurde die Gruppenphase am Donnerstagabend mit den Spielen der Gruppe B fortgesetzt. Überraschungen blieben dabei nicht aus.

So hat der vermeintliche Underdog Kaltern die beiden Oberligisten Tramin sowie Weinstraße Süd hinter sich gelassen und den Einzug ins Endspiel fixiert. Die Überetscher unterlagen zwar zum Auftakt Weinstraße im Elfmeterschießen, siegten aber im zweiten Spiel gegen Tramin in der regulären Spielzeit mit 1:0, sodass an ihrer Finalteilnahme nicht mehr zu rütteln war. Den zweiten Platz schnappte sich Tramin, das im abschließenden Spiel gegen die Gastgeber knappmit 1:0 die Oberhand behielt.

Nach dem spielfreien Freitag kommt es am Samstagim Finale (20 Uhr) zum Überetscher Derby Kaltern gegen Eppan. Zuvor treffen im Spiel um Platz 3 (18 Uhr) Neumarkt und Tramin aufeinander, während Auer und Weinstraße Süd bereitsab16 Uhr den fünften Platz unter sich ausmachen.


Die Ergebnisse des Saison-Eröffnungsturniers in Margreid:

Gruppe B

Weinstraße Süd – Kaltern 1:1, 5:3 n. E.
Tore:0:1 Pürgstaller, 1:1 Barbetti

Kaltern – Tramin 1:0
Tor: Andergassen

Weinstraße Süd – Tramin 0:1
Tor: Lotti

Die Tabelle
1. Kaltern4 Punkte
2. Tramin 3
3. Weinstraße Süd 2


Gruppe A (am Mittwoch gespielt)

Auer – Neumarkt 0:0, 7:8 n. E.
Auer – Eppan 1:2
Neumarkt – Eppan 0:1

Die Tabelle
1. Eppan 6 Punkte
2. Neumarkt 2
3. Auer 1


Finalspiele (Spieldauer 90 Minuten)

16 Uhr, Spiel um Platz 5: Auer – Weinstraße Süd
18 Uhr, Spiel um Platz 3: Neumarkt - Tramin
20 Uhr, Finale: Eppan - Kaltern

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210