a Fußball

Gruppenfoto zum Abschied in Natz © Peter Gasser

U21 DFB-Team reist zuversichtlich aus Natz ab

Zum Abschluss des Trainingslagers der deutschen U21 Nationalelf in Natz gab es als Vorbereitung für die EM vom 16. – 30. Juli in Italien und San Marino ein Testspiel gegen die U21 aus Polen. Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, da in Absprache mit den Polen zahlreiche Varianten getestet wurden.

Die Generalprobe für die deutsche Elf ist geglückt, die Polen konnten das Spiel jedoch lange Zeit spannend halten und glichen 2 Mal aus. Die Trainingseinheiten in der Sportzone Laugen sind somit beendet. Am Dienstag gab es nur mehr eine lockere Einheit im Hotel, bevor die deutschen Kicker für 2 Tage nach Hause dürfen. Danach geht es in das Mannschaftsquartier nach Udine.

Das deutsche Team hat sich persönlich beim Organisationsteam bedankt und überreichte allen ein signiertes Trikot.

Insgesamt 12 Mannschaften treten bei der U21 EM an. Deutschland spielt in Gruppe B gegen Dänemark, Serbien und Österreich. Die Polen treffen auf Italien, Spanien und Belgien. Somit gehen sich beide Testspielgegner in der Gruppenphase aus dem Weg.



U21 Deutschland – Polen in Natz: Endstand 3:2
Tore:
1:0 Arne Maier (Hertha BSC Berlin), 1:1 Mateusz Wieteska (Legia Warschau), 2:1 Gian-Luca Waldschmidt (SC Freiburg), 2:2 Sebastian Szymanski (Legia Warschau), 3:2 Gian-Luca Waldschmidt (SC Freiburg)

Autor: pm/zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210