a Fußball

Unterland Damen siegte am vergangenen Sonntag gegen Azzurra Trient

Unterland Damen will nun als beste Mannschaft der Region abschließen

Nach dem Sieg gegen Azzurra Trient (3:1), peilen Dallagiacoma und Co. nun den sechsten Platz an und würden somit als beste Mannschaft der Region Trentino-Südtirol die Serie B (Gruppe C) beenden. Der CF Südtirol musste eine weitere Pleite einstecken, diesmal gegen Clarentia Trient.

Für die Unterland Damen erzielte Anna Barbacovi gleich in der siebten Minute einen Kopfballtreffer. Stefania Dallagiacoma komplettierte dann mit einem Doppelpack und sicherte den Sieg für die Unterlandlerinnen ab. Nun steht am Sonntag das letzte Spiel der Meisterschaft an. Unterland Damen wird dabei auswärts auf die Milan Ladies treffen. Um den 6.Tabellenplatz zu erreichen, müssten Fortitudo Mozzecane (trifft auf den Tabellenführer) und Clarentia Trient (trifft auf den Tabellendritten) verlieren und gleichzeitig bräuchte es die vollen Punkte gegen Milan.

Der CF Südtirol kassierte indessen die nächste Pleite ein. Gegen Clarentia Trient waren es diesmal 9 Gegentreffer.


Frauenfußball, Serie B (25. Spieltag)

Azalee – S. Bonifacio 0:3
Valpollicella – Milan 2:0
Inter – Fort. Mozzecane 4:2
Orobica CF – Riozzese 5:1
Real Meda – Vicenza CF 2:0
Clarentia Trient – CF Südtirol 9:0
Unterland Damen – Azzurra Trient 3:1


Die Tabelle:

1. Valpolicella 68 Punkte
2. Inter 66
3. S. Bonifacio 51
4. Real Meda 41
5. Orobica CF 39
6. Clarentia Trient 38
7. Fort. Mozzecane 37
8. Unterland Damen 36
9. Azalee 34
10. Riozzese 30
11. Milan 23
12. Azzurra Trient 18
13. Vicenza CF 12
14. CF Südtirol 0



Autor: sportnews