a Fußball

Mauro Icardi ist mitsamt seiner Frau Wanda Nara und Familie in der Nacht zum Donnerstag in Istanbul angekommen.

Verrückte Nacht am Bosporus: Galatasaray im Kaufrausch

Gleich fünf Spieler – darunter Stars wie Mauro Icardi – hat oder wird Galatasaray am letzten Transfertag in der Türkei verpflichten. Am Donnerstag schließt das Wechselfenster.

Während in den großen Ligen Europas schon seit einer Woche keine Wechsel mehr möglich sind, dürfen die türkischen Süper-Lig-Vereine bis zum Donnerstag einkaufen. Der Topklub Galatasaray hat am Mittwochabend und in der Nacht fast eine halbe Mannschaft neu verpflichtet.


Der Reihe nach: Der größte Name der neu beim Verein aus Istanbul ist, ist jener von Juan Mata (34). Der spanische Welt- und Europameister spielte bis zum Juni für Manchester United und heuert jetzt in der Türkei an. Jede Stunde wird die offizielle Meldung des Icardi-Transfers erwartet. Der argentinische Stürmer kommt von Paris Saint-Germain und wird vorerst für ein Jahr ausgeliehen. Möglich ist der Wechsel des 29-jährigen Starangreifers nur, weil PSG fünf von acht Millionen des Gehalts übernimmt. Icardi ist in der Nacht mitsamt seiner Familie in Istanbul angekommen.

Yusuf Demir wechselt für 6 Millionen Euro von Rapid Wien zu Galatasaray. © APA / ERWIN SCHERIAU

Galatasaray ist an der Börse notiert, deshalb müssen alle Ablösesummen offengelegt werden. Während sich Rapid Wien über die Summer für den Demir-Abgang ausschwieg, verkündeten die Türken, dass der 19-Jährige sechs Millionen gekostet hat. Mit Bonuszahlungen kann die Ablöse bis auf 10 Millionen Euro ansteigen. Für Rapid ein schmerzhafter Abgang, denn Yusuf Demir gilt als zukünftiger Topstar.

Zudem kommt vom dänischen Klub Aalborg der 21-jährige Innenverteidiger Mathias Ross Jensen. Neuverpflichtung Nummer fünf betrifft Milot Rashica (26). Der Kosovare spielte lange bei Werder Bremen, wechselte im Vorjahr aber zu Norwich City. Jetzt folgt der Wechsel in die Türkei.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH