a Fußball

Elis Kaptina wechselt zu Virtus Bozen (Foto Eheim) Hannes Kiem bleibt weiterhin der Abwehrchef der Bozner

Virtus Bozen: Elis Kaptina kommt, Kiem bleibt

Nach der Verpflichtung von Chefcoach Alfredo Sebastiani hat sich bei Oberligist Virtus Bozen nun auch spielermäßig etwas getan.

Die Talferstädter konnten mit Elis Kaptina den ersten großen Transfercoup landen. Der flinke Flügelstürmer verbrachte die letzten Jahre bei Tramin in der Oberliga, wechselt nun aber in die Landeshauptstadt. Bei Bozen 96 aufgewachsen, debütierte der heute 30-Jährige mit gerade einmal 16 Lenzen bereits in der Serie D. Weitere Stationen waren Meran (Oberliga), Castel San Giorgio (Landesliga) und eben Tramin (Oberliga).

Der zweite Coup gelang den Boznern mit der Bestätigung von Kapitän Hannes Kiem, der bei den Talferstädtern einen Fünf-Jahres-Vertrag unterzeichnete. Der Abwehrchef wird künftig aber nicht nur auf dem Platz die Kommandos geben, sondern auch hinter dem Schreibtisch Präsident Oberrauch & Co. zur Verfügung stehen.




Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210