a Fußball

Hannes Kiem und Co. unterlagen Union Feltre knapp (Foto: SN/td)

Virtus Bozen verliert sein erstes Pflichtspiel

Am Sonntag stand für Virtus Bozen im Pokal gegen Union Feltre das erste Pflichtspiel der Saison auf dem Programm. Der Klub aus der Landeshauptstadt musste sich gegen den direkten Ligakonkurrenten mit 2:4 nach Elfmeterschießen geschlagen geben.

Die erste Chance des Spiels hatte Feltre mit Rondon, der nach wenigen Minuten nur knapp am Tor vorbeizielte. Kurze Zeit später kam auch Virtus zu ersten Gelegenheiten: Zuerst streifte ein Speziale-Abschluss an der Querlatte vorbei (15.), dann endete ein Tessaro-Schuss neben dem Gehäuse (20.). Die Hausherren konnten sich dann allmählich vom Druck der Bozner befreien und verpassten mit Dall’Ara, der in Tenderini seinen Meister fand, die Führung. Anschließend war aber erneut die Lomi-Elf am Drücker - doch sowohl Tessaro, als auch Hofer (im Eins-gegen-Eins mit Keeper Scaranto) sowie Majdi vergaben gute Möglichkeiten, sodass es ohne Treffer in die Halbzeitpause ging.

Nach dem Seitenwechsel ging es hin und her. Chancen gab es auf beiden Seiten, Tore fielen allerdings keine. Die nennenswertesten Gelegenheiten der Bozner vergaben Hofer, der zweimal scheiterte, sowie Speziale. In der Schlussphase war Feltre das entschlossenere Team, aber Rondon (80. & 85.) verpasste das 1:0. So musste die Partie im Elfmeterschießen entschieden werden. Während die Hausherren dort bis auf Madiotto fehlerlos blieben, zeigten Speziale und Zentil aufseiten von Virtus Nerven – der Sieg Feltres war somit perfekt.

FürVirtus Bozen istnach der Niederlage das Abenteuer Pokal bereits zu Ende.Feltre hingegen trifftin der nächsten Runde auf den Trentiner Klub Levico.


Union Feltre – Virtus Bozen 4:2 n. E. (0:0)

Feltre: Scaranto, Parise (80. Gjoshi), Salvadori, Dall’Ara, Venturin, Dal Monte, Peotta (76. Ghedini), Bedin, Vianello (65. Podvorica), Madiotto, Rondon.

Virtus: Tenderini, Antonacci, Conci, Zentil, Majdi, Kiem, Clementi, Kaptina, Timpone (29. Hofer), Tessaro, Speziale.

Elfmeterfolge: 1:0 Rondon, Speziale verschießt, 2:0 Bedin, 2:1 Hofer, Madiotto verschießt, 2:2 Kaptina, 3:2 Dal Monte, Zentil verschießt, 4:2 Ghedini.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210