a Fußball

Alex Ziviani (SN/hk)

Virtus Don Bosco bestätigt Ziviani-Transfer

Das Gerücht zirkulierte bereits seit Wochen, nun ist es amtlich: Alex Ziviani wird sich in der kommenden Saison das Trikot von Virtus Don Bosco überstreifen. Dies gab der Bozner Klub am Donnerstag bekannt.

Alex Ziviani wurde am 31. Juli 1991 in Bozen geboren. Er lebt in Leifers und machte seine ersten fußballerischen Gehversuche bei St. Jakob. Außerdem wurde er auch in den Jugendabteilungen von Virtus Don Bosco, bzw. Bozner FC ausgebildet. Mit den "Orangenen" gewann er auch das prestigereiche "Beppe-Viola-Turnier".

Danach kam der Wechsel in die Jugendabteilung des FC Südtirol, bevor es für Ziviani nach Mezzocorona ging. Er spielte für die A-Jugend, bzw. die Berretti-Mannschaft. Als 18-Jähriger gab er in der Serie C2 sein Debüt bei den Profis, und zwar beim Auswärtsspiel in como. Insgesamt wurde er sieben Mal zwischen Meisterschaft und Pokal eingesetzt.

Schließlich wechselte der 1,87 Meter große und 76 Kilogramm leichte Mittelfeldspieler zu St. Georgen, wo er zwei Saisonen in der Serie D und anschließend zwei Jahre in der Oberliga kickte. Nun beginnt für ihn ein neues Abenteuer bei Virtus Don Bosco.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..