a Fußball

Der ehemalige Millander Matthias Schmid verstärkt die Natzer Defensive (Foto: ASV Milland)

Zwei Routiniers ergänzen den Kader: Natz ist bereit für die neue Saison

Nach dem Landesliga-Abstieg kam es bei Natz in den vergangenen Wochen zu einem ordentlichen Umbruch. Nun hat der Eisacktaler Klub seinen Kader für die neue Spielzeit beisammen – am Freitag präsentierte die Vereinsführung die letzten beiden Neuzugänge.

Zu den bereits bekannten Transfers (hier gibt es die Übersicht zur personellen Situation in Natz) gesellten sich Matthias Schmid und Alex Mair dazu. Schmid kommt von Neo-Landesligist Milland und wurde für die Defensive geholt. Mair dagegen soll gemeinsam mit Fabian Lantschner den neuen Trainer Jürgen Reifer unterstützen und dem Team mit seiner großenErfahrungweiterhelfen. Der Mittelfeldstratege stand in seiner Vergangenheit bei Schabs, Vahrn und Plose in der Landes- sowie Oberliga unter Vertrag.

Mit den beiden Verpflichtungen hat Natz seine Kaderplanungen vorerst abgeschlossen. „Wir sind überzeugt, dass wir in der Meisterschaft eine sehr gute Rolle spielen werden. Ob es schließlich für ganz vorne reicht, wird man sehen – da spielen viele Faktoren eine Rolle“, ließ die Klubführung verlauten.

Autor: sportnews