i Männer

Luis Felipe Gaeta vom SSV Bozen. © Eheim

Aus abgewendet: Bozen erzwingt Entscheidungsspiel

Aufatmen beim SSV Bozen: Die Talferstädter haben das Halbfinalrückspiel gegen Cassano mit 23:20 gewonnen und in der „Best-of-3“-Serie ein Entscheidungsspiel erzwungen.

Der Schock saß bei den Boznern tief: Am Samstag mussten sich die Weiß-Roten Cassano überraschend mit 23:24 geschlagen geben. Hätten sie am Donnerstag nicht gewonnen, wäre das dritte Halbfinal-Aus nach 2011 und 2018 perfekt gewesen. Doch die Truppe von Boris Dvorsek bewahrte kühlen Kopf und holte sich in einer spannenden Partie den 23:20-Sieg.

Dabei mussten die Talferstädter am Ende noch einmal zittern. Obwohl man zwischenzeitlich mit fünf Toren Vorsprung geführt hatte, wurde es in den Schlussminuten noch einmal spannend. Die Gäste, denen ein Remis fürs Finale gereicht hätte, kamen nämlich bis auf einen Treffer heran. Doch die Talferstädter blieben cool und gewannen schließlich mit 23:20.

Das entscheidende dritte Spiel um den Finaleinzug findet am Samstag um 19 Uhr in der Bozner Gasteiner-Halle statt.

Serie A, Halbfinals, Spiel 2
Bozen – Cassano 23:20

Spiel 1: Cassano – Bozen 24:23

Stand in der Best-of-3-Serie: 1:1

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210