i Männer

Die Bozner Meisterspieler gedenken ihrer Nummer 18 Francesco Amendolagine.

Der SSV Bozen nach dem Titel: „Wir feiern für Francesco“

Der SSV Bozen hat sich am Sonntagabend zum 5. Mal in seiner Vereinsgeschichte den Meistertitel in der höchsten Handballliga Italiens geschnappt und zeitgleich für weiß-roten Freudentaumel am Brixner Fischzuchtweg gesorgt.

Schlagwörter: Handball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos