p Leichtathletik

Der Tagessieger bei den Herren Tariq Bamaarouf (Foto: Brixen Marathon)

Brixen Marathon: Tariq Bamaarouf siegt bei seinem ersten Berglauf

Tariq Bamaarouf aus Marokko holte sich den Sieg beim 8. Brixen Dolomiten Marathon. Er verwies mit einer Zeit von 3:39.21 den Grödner Georg Piazza und den Vorjahressieger Hannes Rungger auf die Plätze zwei und drei. Edeltraud Thaler gewann bei den Damen.

Der Marokkaner Tariq Bamaarouf lief seinen ersten Berglauf überhaupt und hatte sich spontan für den Brixen Dolomiten Marathon eingeschrieben. Der Grödner Georg Pizza blieb knapp mit 3:40.02 hinter dem Tagessieger. Hannes Rungger aus dem Sarntal und Vorjahressieger kam als Dritter ins Ziel (3:43.01), vor Thomas Niederegger vom Rennerclub Vinschgau und Helmuth Mair von der S.G. Eisacktal Raiffeisen. Edeltraud Thaler holte sich mit einer Zeit von 4:26.50 ihren 6. Sieg beim Brixen Dolomiten Marathon. Zweite wurde die Vorjahressiegerin Simonetta Menestrina aus Trient (4:28.29) vor Doris Weissensteiner(4:42.30) und Renate Pramsohler (4:51.24), beides Läuferinnen der S.G. Eisacktal Raiffeisen.

Insgesamt haben 550 Einzelläufer und Staffelläufer teilgenommen. Davon waren 42 als Staffel 4×4 und 26 als Zweierstaffel 2×2 ins Rennen gegangen.Schnellste Staffel 4×4 war heuer die „Leitwölfe“ mit einer Zeit von 3:33.21 mit Markus Ploner, Fabian Graber, Roberto De Simone und Stefan Keim. Sie verwiesen die Staffel „SG Youngstars“ und die Staffel „Brimi-Mozzarella & more“auf die Plätze zwei und drei.Bei der Staffel 2×2 siegte die Staffel „Feuertruppe“ mit den Läufern Reinhard Steger und Alfred Brugger mit einer Zeit von 4:03.01, gefolgt vom Team „The Zweets“ und „Toro Merelli“.

Hier finden Sie alleErgebnissedes 8. Brixen Dolomiten Marathons


Autor: sportnews