T Tennis

Andreas Seppi

Andreas Seppi trifft nach Erstrundensieg auf Berdych

Der Kalterer hat beim Master-1000-Turnier in Shanghai einen Auftakt nach Maß hingelegt: In der ersten Runde besiegte er den deutschen Qualifikanten Michael Berrer mit 6:2, 7:6 (5).

Der Schützling von Trainer Massimo Sartori wurde seiner Favoritenrolle gerecht und beendete das Match nach einer Spielzeit von einer Stunde und 28 Minuten erwartungsgemäß als Sieger. Im ersten Satz hatte Seppi über weite Strecken leichtes Spiel, ehe Berrer im zweiten Durchgang besser zu Werke ging und beim Stand von 6:5 sogar einen Satzball vergab. Seppi nutzte dies um das Ergebnis zu drehen und das Spiel schließlich im Tiebreak für sich zu entscheiden.

In der zweiten Runde des Turniers in China trifft der Überetscher nun auf den Tschechen Tomas Berdych, der als Nummer vier gesetzt ist. Die beiden stand sich bislang fünf Mal gegenüber: Seppi gewann zwei Begegnungen, während Berdych drei Mal den Platz als Sieger verließ. Der Tscheche entschied die beiden jüngsten Aufeinandertreffen in diesem Jahr in Rotterdam und 2008 in Peking, sowie das Match 2004 in Palermo für sich. Die beiden Siege des Südtirolers datierten hingegen aus den Jahren 2005 (Palermo) und 2008 (Cincinnati).

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210