F Fußball-WM 2018

Robbie Williams sorgte für Stimmung – und auch für einen großen Aufreger. © Screenshot / ARD

VIDEO | Robbie Williams zeigt Millionen Fans Mittelfinger

Den ersten Aufreger gab es bei der Weltmeisterschaft in Russland schon vor Anpfiff des ersten Spiels zwischen dem Gastgeber und Saudi-Arabien: Musik-Superstar Robbie Williams hielt bei der Eröffnungsfeier den Mittelfinger in die Kamera.

Williams gab während seiner Performance praktisch all seine Hits zum Besten. Mit „Let me entertain you“, „Feel“, „Angels“ oder „Rock DJ“ verzückte der britische Sänger die Fans im Stadion und vor den TV-Bildschirmen. Allerdings sorgte Williams auch für den ersten richtigen Aufreger bei der WM: Während der Zugabe hielt er seinen Mittelfinger in die Kamera. An wen diese Botschaft gerichtet war, ist nicht bekannt.

Autor: det