h Nationalteams

Die USA schnappt sich WM-Bronze. © APA/afp / GINTS IVUSKANS

Spiel um Platz 3: Die USA fegt Deutschland vom Eis

Die USA haben sich am Sonntag bei der Eishockey-WM in Riga mit einem 6:1-Kantersieg gegen Deutschland Rang drei geholt.

Während sich die US-Amerikaner ihre vierte Bronzene seit 2013 sicherten, muss der Olympiazweite Deutschland weiter auf seine erste WM-Medaille seit 1953 warten. Auch bei ihrer Heim-WM 2010 hatten die Deutschen Rang vier belegt.


Christian Wolanin (6.), Conor Garland (27.), Jack Drury (29.), Jason Robertson (32.), Trevor Moore (33.) und Ryan Donato (50.) trafen für die USA. Für den deutschen Ehrentreffer sorgte Dominik Bittner (50.).

Das Finale zwischen Kanada und Titelverteidiger Finnland als Neuauflage des Endspiels von 2019 steht um 19.15 Uhr auf dem Programm. Die Kanadier waren im Halbfinale gegen die USA mit 4:2 erfolgreich gewesen. Die Finnen hatten Deutschland 2:1 bezwungen.

WM in Riga, Spiel um Platz 3
USA – Deutschland 6:1
1:0 Wolanin (5.02), 2:0 Garland (26.27), 3:0 Drury (28.05), 4:0 Robertson (31.35), 5:0 Moore (32.15), 5:1 Bittner (49.28), 6:1 Donato (49.53)

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210