e Biathlon

Dorothea Wierer beim Sommertraining

Dorothea Wierer muss mehrere Wochen pausieren

Die italienische Biathlon-Nationalmannschaft wird einen großen Teil ihrer Saisonvorbereitung ohne Dorothea Wierer bestreiten. Sie fällt aufgrund einer Knöchelverletzung mindestens einen Monat aus. Der 22-Jährigen aus Rasen wurde ein Trainingssturz in Obertilliach zum Verhängnis.

Dabei hat sich Dorothea Wierer eine Verstauchung im rechten Knöchel zugezogen. Zudem wurden die Bänder im Bereich des Fußgelenks in Mitleidenschaft gezogen.

Die Weltcupstarterin aus Südtirol wurde umgehend zu Untersuchungen ins Krankenhaus nach Bruneck gebracht. Dabei wurden keine Knochenbrüche festgestellt. Wann Wierer wieder ins Training einsteigen kann, steht aber dennoch offen. Bereits in wenigen Tagen wird sie mit der Rehabilitation beginnen und frühestens in dreißig Tagen zum Mannschaftstraining stoßen.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210