L Ski Alpin

Totgesagte leben länger: Max Blardone belegte in Yuzawa Naeba den dritten Platz Florian Eisath fuhr zum zweiten Mal in dieser Saison in die Top Ten Manfred Mölgg wurde 13. - sein bestes RTL-Ergebnis in diesem Winter (alle Fotos: Pentaphoto)

Pinturault triumphiert in Japan – Blardone Dritter, „Azzurri“ ganz stark

Alexis Pinturault hat den sechsten Riesentorlauf der Saison in Yuzawa Naeba für sich entschieden. Der Franzose siegte vor seinem Landsmann Mathieu Faivre und Massimiliano Blardone und holte sich seinen elften Weltcupsieg. Mannschaftlich stark präsentierte sich das gesamte italienische Riesentorlauf-Team: Fünf Läufer konnten sich in den Top 15 platzieren.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210