P Snowboard

Musste vor kurzem nochmals operiert werden: Nadya Ochner.

Ochner muss sich noch gedulden

Es passierte bei einer Mountainbike-Tour Ende Mai in der Nähe des Göflaner Marmorbruchs. Top-Snowboarderin Nadya Ochner stürzte unglücklich und zog sich einen Knöchelbruch im rechten Bein zu. Der ist perfekt verheilt. Weil aber die eingesetzte Platte einen Nerv beschädigte, musste Ochner vor 2 Wochen noch einmal operiert werden.

Nadya Ochner ist eine von Südtirols besten Snowboarderinnen. Doch Verletzungspech fesselten sie lange an das Krankenbett. Nun befindet sich die 29-Jährige auf dem Weg zurück, muss auf ihr Comeback aber noch etwas warten.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH