P Snowboard

Strand statt Peking: Emanuel Perathoner verpasst die Olympischen Spiele. © Emanuel Perathoner

Perathoner hakt Olympia ab – und denkt nur noch an eines

Boardercrosser Emanuel Perathoner aus Lajen hat Olympia definitiv abgeschrieben und will nur noch vollkommen gesund werden.

Seit einem Jahr ist Snowboardcrosser Emanuel Perathoner (35) aus Lajen sportlich außer Gefecht. Am 14. Jänner 2021 zog er sich bei einem Trainingssturz in Colere eine komplizierte Schienbeinkopf-Fraktur zu. Es folgten Operationen und Monate mühsamen Reha-Trainings. Nun hakt er Olympia ab.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH