h AlpsHL

Michael Sullmann bleibt in Gröden © HC Gröden

Michael Sullmann bleibt beim HC Gherdëina

Der Traditionsverein HC Gherdëina hält an Michael Sullmann fest. Die Tormaschine geht damit bei den „Furie“ in die zweite Saison.

Der Flügelstürmer zählte in der vergangenen Saison zu den absoluten Stützen in Gröden. Mit 18 Treffern führte der 26-Jährige die interne Torschützenliste klar an. Zudem legte er zwölf Mal für seine Teamkollege auf. Dies unterstreicht, wie wichtig Sullmann in der letzten Saison war.

Nun bestreitet der INL-Meister von 2014 die zweite Saison für den HCG und hofft an den Leistungen der abgelaufenen Spielzeit anknüpfen zu können.

Autor: pm

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210