h AlpsHL

Die HCP-Cracks warfen sich Olimpija mit allen verfügbaren Mitteln in den Weg – vergebens. © maxpattis

Tragisches Finish: Wieder kein Titel für den HC Pustertal

Der 21. April 2019 sollte ein Tag für die Geschichtsbücher des Brunecker Eishockeysports sein. Es wurde aber ein Tag, der für die Fans des HC Pustertal mit einer enormen Enttäuschung endete. Nicht die Wölfe, sondern der HC Olimpija kürte sich im Rienzstadion zum Meister der Alps Hockey League.

Autor: fop

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210