h AlpsHL

Jakob Rabanser hütet weiterhin das Tor der Wipptal Broncos. © Oscar Brunner

Im Broncos-Tor bleibt alles beim Alten

Die Wipptal Broncos haben am Dienstagabend die Vertragsverlängerungen mit den beiden Torhütern Jakob Rabanser und Fabian Klammer bekanntgegeben. Somit wird das Duo Rabanser-Klammer zum zweiten Mal in Folge das Torhütergespann bei den Wildpferden bilden.

Jakob Rabanser wurde am 18. Juni 2000 geboren und geht mit seinen zarten 22 Jahren bereits in seine fünfte Saison mit den Broncos. Der Goalie spielte bereits in der Jugend für den WSV und arbeitete sich Schritt für Schritt hoch, bis hin zur ersten Mannschaft. Dort debütierte er in der Saison 2019/20. In dieser Saison kam Rabanser insgesamt elfmal zum Einsatz und konnte dabei 91,9 Prozent aller Schüsse parieren.


Diese herausragende Leistung wurde in der darauffolgenden Saison (2020/21) belohnt und Rabanser bildete zusammen mit Jonathan Reinhart das Torhüterduo bei den Broncos, wobei der damals 20-Jährige insgesamt 18 Mal zum Einsatz kam und eine Savequote von 92 Prozent erreichte. Dies war für die Vereinsführung Grund genug, um den in Brixen geborenen Torhüter für die neue Saison die Position des ersten Goalies anzuvertrauen. Dieses Vertrauen sollte belohnt werden, denn erneut konnte Rabanser 91,9 Prozent aller Torschüsse entschärfen und den Broncos einige wichtige Punkte retten.

Für Pustertal spielberechtigt
Auch für die U-20 Nationalmannschaft kam Rabanser zum Einsatz und bestritt eine Partie bei der WM der 1. Division B. Zudem folgte letzte Saison das Debüt beim HC Pustertal in der ICE. Dort durfte er im Oktober 2021 gegen die Vienna Capitals einmal sein Können unter Beweis stellen. Obwohl das Match mit 0:3 verloren ging, überzeugte der Schlussmann mit einer Fangquote von 91,4 Prozent. Jakob Rabanser wird auch zur neuen Saison beim HC Pustertal spielberechtigt sein.

Fabian Klammer wird weiterhin den Part des Backups einnehmen. © Oskar Brunner



Fabian Klammer wurde am 21. Juli 2001 in Sterzing geboren und geht mit seinen 20 Jahren in seine vierte Saison bei den Broncos. Klammer ist ein waschechter Sterzinger und durchlief alle Jugendsektoren bei den Wipptalern. Nachdem Klammer in den Saisonen 2019/20 und 2020/21 nicht zum Einsatz kam und meist in der U19 spielte, durfte er in der letzten Saison sein Debüt im Tor der Wildpferde geben. Insgesamt drei Einsätze kann Klammer in der AlpsHL verbuchen. Dabei parierte er im Schnitt nicht weniger als 89,2% der Torschüsse.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH