h AlpsHL

Die Rittner Defensive machte gegen die Broncos hinten dicht. © Oskar Brunner

Ritten bejubelt Shutout-Sieg in Sterzing

Ein lange Zeit ausgeglichenes Testspiel zwischen den Wipptal Broncos und den Rittner Buam endete am Mittwochabend mit einem klaren Sieg der Gäste vom Hochplateau. Simon Kostner & Co. siegten mit 4:0.

Nach acht Minuten war es Robert Öhler, der die Rittner Buam in der provisorischen Weihenstephan-Arena mit 1:0 in Führung brachte. Gegen die gewohnt konsequente Verteidigung der Broncos fand die Santeri-Heiskanen-Truppe lange Zeit kein Durchkommen, ehe Mitte des zweiten Drittels Alex Frei im Powerplay nach Assist von Markus Spinell auf 2:0 erhöhte (30.).


Definitiv eintüten konnten die Rittner Buam den Sieg erst in der Schlussphase. Zuerst war es wieder Frei, der die Hartgummischeibe zum 3:0 ins Tor beförderte (54.), dann setzte Michael Lang nach Vorlage von Julian Kostner den Schlusspunkt.


Jakob Rabanser musste im Sterzinger Tor vier Mal hinter sich greifen. © Oskar Brunner


Beide Teams treffen übrigens vor dem Saisonbeginn am 10. September nochmal aufeinander. In exakt einer Woche kommt es in Klobenstein zum Re-Match.


Wipptal Broncos – Rittner Buam 0:4 (0:1, 0:1, 0:2)
Tore: 0:1 Robert Öhler (8.03), 0:2 Frei (30.01), 0:3 Frei (54.04), 0:4 Lang (57.37)

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH