h AlpsHL

Ritten (hier mit Simon Kostner und Markus Spinell) behielt gegen Santeri Haarala und Unterland die 3 Punkte in Klobenstein. © Foto Max Pattis

Zwischenrunde beginnt mit Südtiroler Dämpfern

Die Alps Hockey League ist am Donnerstag in die 2. Saisonphase gestartet. Nach dem Grunddurchgang wurde die Liga in 3 Gruppen aufgeteilt. Für die Südtiroler Teams gab es wenig zum Jubeln.

Die Rittner Buam sind die einzige hiesige Mannschaft, die zum Auftakt einen Sieg erringen konnte. Im Südtiroler Duell mit den Unterland Cavaliers siegten die Rittner mit 4:1. Damit haben die Buam nicht nur einen perfekten Start in die Master Round erwischt, sondern sich auch beim Liganeuling aus Neumarkt revanchiert. Zur Erinnerung: Im Grunddurchgang hatte Unterland 2 Mal die Oberhand behalten.


Für Meran (Quali-Round B) und Gröden (Quali-Round A) gab es Niederlagen. Der HC Gherdëina musste sich im „ladinischen Derby“ gegen Fassa mit 1:3 geschlagen geben. Nachdem es eine Dreiviertelstunde lang ausgeglichen war, entschied Massimo Pietroniro mit 2 Toren (47., 60.) die Partie. Für Meran gab es hingegen in Kitzbühel nichts zu holen. Im Vorfeld der Ski-Hahnenkammrennen setzte es für die Kurstädter eine 3:6-Pleite.

Alps HL: Die Spiele vom Donnerstag

Master Round
Jesenice – Cortina 2:3 n.V.
0:1 Cugiletta (14.20), 0:2 Saha (23.42), 1:2 Galushkin (31.42), 2:2 Glavic (47.39), 2:3 Parini (63.12)
Zuschauer: 300


Ritten – Unterland 4:1
1:0 Marzolini (8.46), 1:1 Galassiti (21.47), 2:1 Simon Kostner (42.48), 3:1 Öhler (44.44), 4:1 Simon Kostner (47.56)
Zuschauer: 457


SPGUVTVP
1. Jesenice10012:35
2. Rittner Buam11004:14
3. SG Cortina11003:24
4. Unterland Cavaliers10011:43
5. Salzburg II00000:00



Qualification Round A
Zell am See – Linz II 4:3
1:0 Neubauer (6.47), 1:1 Pirklbauer (14.25), 1:2 Lahtinen (20.50), 1:3 Wilding (34.54), 2:3 Berger (38.57), 3:3 Putnik (54.13), 4:3 Widen (57.12)
Zuschauer: 1487


Fassa – Gröden 3:1
0:1 Pitschieler (9.12), 1:1 De Toni (32.36), 2:1 Massimo Pietroniro (46.19), 3:1 Massimo Pietroniro (59.02)
Zuschauer: 275


SPGUVTVP
1. Zell am See11004:39
2. Wipptal Broncos00000:03
3. HC Fassa11003:13
4. HC Gherdeina10011:32
5. Linz II10013:40



Qualification Round B
Kitzbühel – Meran 6:4
1:0 Niemelä (6.37), 1:1 Gellon (9.54), 2:1 Wernicke (35.43), 2:2 Berger (38.24), 3:2 Wernicke (47.07), 4:2 Jevdokimovs (50.26), 5:2 Lahnaviik (51.52), 6:2 Ludin (54.07), 6:3 Tomasini (58.54)
Zuschauer: 402


Klagenfurt II – Bregenzerwald 1:2 n.P.
1:0 Sunitsch (7.13), 1:1 Fechtig (30.28); entscheidender Penalty: Nyqvist
Zuschauer: 144


SPGUVTVP
1. Kitzbühel11006:38
2. HC Meran10013:64
3. Bregenzerwald11002:12
4. Lustenau00000:01
5. Klagenfurt II10011:21

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH