Bozen gewinnt Derby gegen Pustertal, verliert aber Christian Borgatello

Der HC Interspar Bozen hat das 156. Südtiroler Derby gegen Serie A-Spitzenreiter HC Pustertal mit 2:0-Toren gewonnen, dafür aber Christian Borgatello verloren. Der 28-jährige Verteidiger verletzte sich an der Schulter so schwer, dass er operiert werden muss. Für ihn ist die Saison beendet. Für Bozen und die Nationalmannschaft (Trainer Cornacchia schaute sich heute das Spiel in der Eiswelle an) ein harter Schlag. Ritten gewann zu Hause gegen Pontebba 4:1.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH