h ICEHL

Kevin Boyle & Co. mussten die nächste Niederlage hinnehmen. © Vanna Antonello

Löchrige Foxes kommen nicht vom Fleck

Die ohnehin angespannte Lage beim HCB Südtirol Alperia hat sich weiter verschärft: Am Sonntag mussten die Foxes in der Eiswelle dem direkten Tabellenkonkurrenten Bratislava den Vortritt lassen.

Dass die Foxes in dieser Saison das Spielermaterial haben, um ganz vorne, sprich um den Titel, mitzuspielen, steht außer Frage. Momentan agieren die vielen Einzelkönner jedoch nicht wie eine Einheit – und so kommt der aktuell zehnte Tabellenrang nicht überraschend. Auch am Sonntag griffen die Räder nicht ineinander, die 3:5-Niederlage gegen die Bratislava Capitals war die Konsequenz.


Die Gründe für die jüngste HCB-Pleite sind vielfältig. Einerseits war Kevin Boyle erneut nicht der erhoffte Rückhalt, andererseits tat die Defensive nicht allzu viel, um ihrem Goalie den Rücken zu stärken. Individuelle Fehler, inkonsequentes Zweikampfverhalten und ein nur schwer erkennbares System führten zu fünf Gegentreffern. Im Sturm hingegen machten die Stars um Brett Findlay, Dustin Gazley & Co. meist ihr eigenes Ding und wirkten vor dem Tor zu verspielt. Dass ausgerechnet die Kämpfer Daniel Frank, Luca Frigo und Domenic Alberga trafen, war sinnbildlich für diesen gebrauchten Abend.


Immerhin können sich die Foxes damit trösten, dass die Saison noch jung und noch nichts verloren ist. Wenn sie aber den Grunddurchgang in den oberen Tabellenregionen beenden – und vor allem für das am Dienstag stattfindende Derby gegen den HC Pustertal gewappnet sein wollen – muss schnellstmöglich eine Kehrtwende her.

Die Höhepunkte

  • Schock-Start in der Eiswelle: 13 Sekunden nach dem Puckeinwurf lässt Kevin Boyle nach vorne abprallen, Denis Hudec steht goldrichtig und schiebt problemlos ein.
  • Bozen tut sich schwer, gleicht kurz nach Anbruch des zweiten Drittels aber aus: Dan Catenacci trifft aus kurzer Distanz den Pfosten, den fälligen Nachschuss verwertet Domenic Alberga.
  • Die Freude verfliegt schnell, denn Bratislava schlägt binnen 53 Sekunden zwei Mal zu. Lukas Skvareks Pass trifft einen HCB-Schlittschuh, der den Puck ins Tor ablenkt, während Luc Snuggerud einen haarsträubenden Miceli-Fehler bestraft.
  • Der HCB antwortet noch im zweiten Drittel mit einem Ablenker von Daniel Frank und einem Nachschuss von Luca Frigo. Der Treffer der Nummer 93 fällt, als die Füchse in doppelter Überzahl agieren.
  • Eine Führung bleibt dem Heimteam aber verwehrt: Tyler Nanne erzielt mit einem Schuss von der blauen Linie das Siegtor. Den Schlusspunkt fixiert Hudec mit einem Empty-net-Treffer.
HCB Südtirol Alperia – IClinic Bratislava Capitals 3:5
HCB: Boyle (Fazio); Trivellato-Di Perna, Maione-Plastino, Lowe-DeHaas; Frigo-Bernard-Frank, Halmo-Findlay-Gazley, Alberga-Catenacci-Miceli, Glück-Pitschieler-Mizzi
Coach: Mason

IBC: LaCouvee (Baros); Snuggerud-Chovan, Jardine-Carson, Fereta-Nanne, Zelenak; Eriksson-Roy-Sadecky, Faith-Arniel-Zherdev, Bondra-Buc-Hudec, Mrazik-Skvarek.
Coach: Draisaitl

Tore: 0:1 Hudec (00.13), 1:1 Alberga (21.31), 1:2 Skvarek (22.44), 1:3 Snuggerud (23.37), 2:3 Frank (26.08), 3:3 Frigo (35.08), 3:4 Nanne (43.38), 3:5 Hudec (58.30)
ICE Hockey League:
Vienna Capitals – HC Pustertal 3:0 (hier geht's zum Bericht)
Tore:1:0 Karlsson (0.26), 2:0 Meyer (17.04), 3:0 Piff (45.43)
Zuschauer: 2700

Graz 99ers – Red Bull Salzburg 3:2 n.P.
Tore: 1:0 Schiechl (0.30), 2:0 Ackered (1.25), 2:1 Huber (37.50), 2:2 Huber (48.23); entscheidender Penalty: Hjalmarsson
Zuschauer: 1515

AV Fehervar – EC KAC 2:3 n.V.
Tore: 0:1 Bischofberger (0.51), 1:1 Shaw (17.44), 1:2 Fraser (25.05), 2:2 Kuralt (28.03), 2:3 Postma (60.39)
Zuschauer: 1832

Black Wings Linz – Villacher SV 3:4 n.V.
Tore: 1:0 Rumble (0.07), 1:1 Broda (15.16), 2:1 Gaffal (17.25), 3:1 Romig (32.27), 3:2 Hughes (59.22), 3:3 Broda (59.52), 3:4 Kosmachuck (60.53)
Zuschauer: 2114

Dornbirn Bulldogs – Olimpija Ljubljana 3:4
Tore: 1:0 Macierzynski (4.37), 1:1 Kalan (5.33), 1:2 Cimzar (22.26), 1:3 Erving (39.37), 2:3 Vandane (40.32), 3:3 Beck (44.06), 3:4 Sodja (59.20)
Zuschauer: 1107

Die Tabelle:

SPGUVTVP
1. Laibach1290349:2929
2. Fehervar1280442:2725
3. Klagenfurt1270539:3122
4. Salzburg1380536:2822
5. Innsbruck1380536:4321
6. Znojmo1260645:3918
7. Dornbirn1260636:3818
8. Bratislava Capitals1260636:3817
9. Villach1160539:3516
10. HCB Südtirol1150635:4215
11. Wien1250726:2615
12. Graz1240836:4614
13. HC Pustertal1230928:4310
14. Linz1230926:4410

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210