h ICEHL

Leland Irving wechselt nach Schweden. © APA / ERWIN SCHERIAU

Nach HCB-Abschied: Neue Aufgabe für Leland Irving

Seit Ende August ist endgültig klar, dass Leland Irving künftig nicht mehr im Kasten des HC Bozen stehen wird. Nun hat der Kanadier eine neue Aufgabe gefunden.

Irving unterschrieb einen Vertrag bei den Malmö Redhawks. Der Verein aus der Stadt Malmö war in der Vergangenheit zwei Mal schwedischer Meister (1992 und 1994) und spielt seit 2015 wieder in der höchsten Spielklasse.


Der 33-jährige Irving, der es in seiner Karriere auf insgesamt 13 NHL-Einsätze brachte, war 2018 nach Bozen gekommen und zählte in den vergangenen drei Saisonen zu einem der besten Torhüter der Liga. Im letztjährigen Playoff-Finale gegen den Klagenfurter AC patzte Irving allerdings ungewohnt oft. In diesem Sommer konnte er sich dann mit den Foxes nicht mehr auf einen neuen Vertrag einigen. Der HCB hat deshalb Ende August den US-Boy Kevin Boyle als neuen Torhüter verpflichtet.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos