h EBEL

William Wrenn hat Dornbirn nach nur einem Testspieleinsatz verlassen.

Zuerst Bozen, jetzt Dornbirn: US-Verteidiger kündigt nächsten Vertrag

William Wrenn und die Erste Bank Eishockey – es soll einfach nicht sein. Der Verteidiger aus Alaska hat in diesem Sommer zum zweiten Mal in der länderübergreifenden Liga angeheuert, zu seinem ersten EBEL-Einsatz wird es allerdings auch 2019/20 nicht kommen.

„Der Schock sitzt tief – bei Spieler Wrenn, aber auch bei den Dornbirn Bulldogs, welche vor Saisonbeginn eine wichtige Stütze in der Verteidigung verlieren“, heißt es in einem Kommuniqué der Vorarlberger. Was war geschehen?

Nach Stationen in den höchsten Ligen Russlands, Finnlands und Deutschlands angelte sich Dornbirn in diesem Sommer mit dem 28-jährigen Amerikaner einen vermeintlichen Hochkaräter. Sein Engagement im Ländle endet aber nach nur einem Pre-Season-Auftritt Wrenns. Aus einer Überbeanspruchung resultierte eine nicht genauer beschriebene Beinverletzung, die er nun in seiner Heimat auskurieren will. Deshalb bat er den Klub um die Auflösung seines für die kommende Saison gültigen Arbeitspapieres.

HCB kassierte Ablöse, Bulldogs blicken in die Röhre
An sich ist diese Abfolgerung der Geschehnisse in der Eishockeywelt keine besondere, wäre da nicht eine Vorgeschichte mit Wrenn und dem HC Bozen. Vor zwei Jahren hatte er mit den Foxes einen gültigen Vertrag unterzeichnet, kündigte aber auch diesen kurz vor Meisterschaftsbeginn, um in die sportlich attraktivere KHL zu Dinamo Riga zu wechseln.

Während der HCB damals aber eine beachtliche Ablösesumme einforderte und diese vom lettischen Abwerber auch überwiesen bekommen hat, gehen die Ligakonkurrenten aus Dornbirn dieses Mal völlig leer aus. Sie müssen sich schleunigst nach einem Ersatz umsehen. Wrenns sportliche Zukunft steht dagegen noch völlig in den Sternen, einen neuerliche EBEL-Versuch wird es so schnell aber wohl nicht mehr geben.

Autor: fop

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210