h ICEHL

Justin Fazio geriet im Bozner Tor in Unterzahl immer wieder unter Dauerbeschuss. © L. Vymlatil

Bozens Derby-Generalprobe geht daneben

Zwei Tage vor dem Heim-Derby gegen den HC Pustertal hat der HCB Südtirol Alperia einen Dämpfer kassiert. Bei der Niederlage in Wien war das katastrophale Bozner Penalty Killing entscheidend.

Der HCB musste sich bei Tabellennachbar Vienna Capitals am Ende einer hitzigen, ereignisreichen Partie mit 3:5 geschlagen geben. Die Foxes bleiben als Tabellenfünfter zwar klar auf Playoff-Kurs, verpassten durch die Niederlage aber den Anschluss an die vordersten Plätze.


Nach der Niederlage in Kagran müssen sich die Bozner allerdings an die eigene Nase fassen. Gegen die bekannt kombinationsstarken Wiener agierten sie mit viel zu wenig Disziplin, kassierten insgesamt 19 Strafminuten und ebneten dem Gegner dadurch gleich mehrfach den Weg zum Torerfolg. Bozen hat sage und schreibe vier der fünf Gegentore im Unterzahlspiel kassiert.

Keegan Lowe (l.) und seine Bozner Mitspieler scheuten keinen Zweikampf


Dabei war bereits vor der Partie klar, dass die Caps mit einer Erfolgsquote von 23,2 Prozent eines der besten Powerplays der Liga haben. Noch treffsicherer sind nur drei weitere Teams – darunter der Gegner vom kommenden Dienstag, der HC Pustertal.

Die Höhepunkte des Spiels

HCB trifft doppelt, Sheppard auchBrett Findlay (2.) und Angelo Miceli (27.) bringen Bozen zwei Mal in Führung, doch James Sheppard hat stets die passende Antwort. Der langjährige NHL-Stürmer trifft zum 1:1 (6.) und später zum 2:2 (32.)
Desaströses Penalty KillingDas dritte Powerplay-Tor bedeutet die erstmalige Führung der Wiener. In Überzahl reagiert Armin Preiser nach einem Pfostenknaller am schnellsten und schiebt zum 3:2 ein (36.).
Fight!Immer wieder gehen in der hitzigen Partie die Wogen hoch. Daniel Frank und Christof Kromp legen die Handschuhe nieder und liefern sich einen Boxkampf.
Reißaus der CapsPatrick Antal zimmert die Scheibe ansatzlos in den Winkel – 4:2 für die Hausherren (40.). Der Mittelabschnitt geht klar an die Wiener.
HoffnungsschimmerNick Plastino trifft den Pfosten, von dort prallt die Scheibe an Starkbaums Beinschoner, um dann über die Linie zu kullern (42.). Es steht 4:3.
Meyer macht'sNur 40 Sekunden nach Plastinos Tor trifft Nicolai Meyer auf der Gegenseite fast auf die identische Weise. Er spielt den Puck Fazio ans Bein und von dort springt er ins Tor. Das 5:3 ist die Entscheidung.

Für die Füchse heißt es nun Mundabputzen, auf zur langen Heimreise nach Südtirol und Kraftreserven füllen. Bereits in zwei Tagen steht mit dem erstmaligen Aufeinandertreffen mit den Wölfen in der Eiswelle ein absoluter Kracher am Programm. Fest steht: Wollen die Hauptstädter gegen den großen Rivalen siegen, muss in Sachen Disziplin und Unterzahlspiel nachgebessert werden.

Spusu Vienna Capitals – HCB Südtirol Alperia 5:3
Vienna: Starkbaum (Kickert); Wall-Lakos, Karlsson-Prapavessis, Piff-Fischer, Dodero; Meyer-Sheppard-Bradley, Lowry-Neal-Hartl, Antal-Kromp-Preiser, Artner-Moncada-Bauer, Maxa
Coach: Barr

HCB: Fazio (Boyle); Trivellato-Tauferer, DeHaas-Lowe, Maione-Plastino; Halmo-Catenacci-Ciampini, Frank-Findlay-Gazley, Frigo-Bernard-Miceli, Glück-Alberga-Insam, Mizzi
Coach: Ireland

Tore: 0:1 Brett Findlay (1.42), 1:1 James Sheppard (5.41), 1:2 Angelo Miceli (27.00), 2:2 James Sheppard (31.06), 3:2 Armin Preiser (35.29), 4:2 Patrick Antal (39.28), 4:3 Nick Plastino (41.24), 5:3 Nicolai Meyer (42.03)

Zuschauer: 2000
Die weiteren Sonntagsspiele:
Linz - Dornbirn 4:5 n.V.
Tore: 0:1 Vandane (9.23), 1:1 Kantola (12.35), 1:2 Antonitsch (13.30), 2:2 Dzerins (19.35), 3:2 Gaffal (36.36), 3:3 Hancock (43.19), 4:3 Smith (51.38), 4:4 Hancock (59.59), 4:5 Zitz (61.57)
Zuschauer: 740

Klagenfurt - Graz 1:4
Tore: 0:1 Hjalmarsson (14.46), 1:1 Ticar (30.00), 1:2 Grafenthin (49.11), 1:3 Altmann (58.05), 1:4 Ograjensek (59.08)
Zuschauer: 1905

Villach - Ljubljana 3:4
Tore: 0:1 Simsic (4.50), 0:2 Sturm (6.30), 0:3 Leclerc (16.25), 1:3 Karlsson (17.33), 1:4 Leclerc (29.30), 2:4 Hughes (37.16), 3:4 Hughes (52.33)
Zuschauer: 1837

Die Tabelle:




Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH