h ICEHL

Brett Findlay (rechts) geht mit vollem Einsatz zu Werke. © Ing. Hannes Draxler

Brett Findlay und das Wechselbad der Gefühle

Da ist er, der erste Sieg unter Trainer-Rückkehrer Greg Ireland: Am Freitagabend löste der HCB Südtirol Alperia seine Pflichtaufgabe gegen Schlusslicht Linz, musste am Ende aber auch zittern.

Bei seinem Debüt gegen Salzburg ging Coach Greg Ireland noch als Verlierer vom Eis, am Freitag fuhr er mit seinem Team jedoch den ersten „Dreier“ ein: Gegen Schlusslicht Linz gewannen die Foxes mit 5:1. Derweilen hat der HC Pustertal gegen Fehervar einen spektakulären Sieg gefeiert.


Nach einem frühen Schock (Brian Lebler traf bereits in der 4. Minute) musste Bozen gehörig arbeiten, um in die Partie zu kommen. Bis kurz vor Ende stand es 3:1 für die Foxes, folglich war das Spiel lange Zeit offen. Protagonist auf dem Eis war Brett Findlay – im Guten wie im weniger Guten. Der 29-Jährige, der heuer noch nach seiner Topform sucht, war mit einem Doppelpack der Matchwinner, brachte sein Team im Finish aber ins Schwitzen, als er wegen hohen Stocks und beim Stand von 3:1 eine vierminütige Strafe aufgebrummt bekam. Weil das schwächste Powerplay der Liga jedoch seinem Ruf gerecht wurde, brannte nichts mehr an.


Was noch zu erwähnen ist: Mike Halmo wird im Bozner Offensivspiel immer entscheidender (vierter Treffer in den letzten 5 Spielen), Marco Insam hat sein erstes Saisontor geschossen, während Justin Fazio ein sicherer Rückhalt war und im internen Duell mit dem glücklosen Kevin Boyle Pluspunkte sammelte.

Die Highlights

HorrorstartKeine 4 Minuten sind gespielt, da läuft Bozen schon einem Rückstand hinterher: Brian Lebler wird freigespielt und lässt Justin Fazio keine Chance.
DoppelschlagBozen braucht etwas, um auf Touren zu kommen, dreht das Spiel aber noch vor der Pause: Zuerst fälscht Mike Halmo einen Nick-Plastino-Schuss entscheidend ab (16.), dann hämmert Brett Findlay die Scheibe unter die Latte (18.) – 2:1.
DeHaas!Linz bäumt sich auf, Fazio muss mehrmals klären, doch das Tor schießt Bozen: James DeHaas' verdeckter Blueliner segelt zum 3:1 in den Kasten (37.).
Blutige NaseKurz vor Spielende wird’s blutig: Findlays hoher Stock trifft Alexander Lahoda, dessen Nase ordentlich in Mitleidenschaft gezogen wird. Das Eis muss minutenlang gereinigt werden. 2+2 Minuten für Findlay!
EntscheidungLinz wirft in Überzahl alles nach vorne und nimmt auch den Goalie vom Eis, was Findlay kurz nach seiner Rückkehr aufs Eis ausnutzt. Den Schlusspunkt setzt Marco Insam.

Weiter geht's für den HCB am Sonntag um 16 Uhr mit dem Auswärtsspiel bei Wien. Am kommenden Dienstag steht das heißersehnte Derby gegen den HC Pustertal an.
Black Wings Linz – HCB Südtirol Alperia 1:5
Linz: Coreau (Höneckl); Schnetzer-Lamarche, Rumble-Kragl, Wolf-Gregorc; Lebler-Pelletier-Smith, Romig-Gaffal-Kantola, Lahoda-Brucker-Rotter, Bortnak-Bretschneider-Pusnik
Coach: Summanen

HCB: Fazio (Boyle); Trivellato-Tauferer, DeHaas-Lowe, Maione-Plastino, Mizzi; Halmo-Catenacci-Ciampini, Frank-Findlay-Gazley, Frigo-Bernard-Miceli, Glück-Alberga-Insam
Coach: Ireland

Tore: 1:0 Brian Lebler (3.35), 1:1 Mike Halmo (15.56), 1:2 Brett Findlay (17.40), 1:3 James DeHaas (36.22), 1:4 Brett Findlay (57.22), 1:5 Marco Insam (59.15)

Zuschauer: 880
Die weiteren Spiele
Pustertal – Fehervar 7:3
1:0 Hofer (10.51), 1:1 Campbell (19.43), 2:1 Harju (38.05), 2:2 Erdely (39.46), 3:2 Carey (41.01), 3:3 Fournier (45.57), 4:3 Harju (48.43), 5:3 Gerlach (53.54), 6:3 Stukel (55.30), 7:3 Hanna (55.40)
Zuschauer: 1220

Wien – Villach 1:2
0:1 Kosmachuk (4.54), 0:2 Rauchenwald (36.44), 1:2 Meyer (41.13)
Zuschauer: 2000

Klagenfurt – Olimpija Ljubljana 3:1
0:1 Pance (10.42), 1:1 Hundertpfund (35.21), 2:1 Ganahl (48.44), 3:1 Ganahl (56.02)
Zuschauer: 1720

Dornbirn – Znojmo 1:6
0:1 Zubov (2.19), 0:2 Svoboda (7.46), 0:3 Luciani (25.08), 1:3 Beck (34.39), 1:4 Gorcik (40.33), 1:5 Culkin (42.11), 1:6 Gorcik (48.42)
Zuschauer: 500

Innsbruck – Graz 2:3
0:1 Zusevics (1.38), 0:2 Boivin (26.11), 1:2 Magwood (47.34), 2:2 McGauley (52.54), 2:3 Blood (54.45)
Zuschauer: 1200


Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH