h ICEHL

Peter Hochkofler will mit Salzburg den Meistertitel in der ICE Hockey League holen. © APA / EXPA/FLORIAN SCHROETTER

Der Eppaner in Salzburg: „Für solche Momente ist man Profi geworden“

Der HCB Südtirol Alperia ist im Pre-Play-off, der HC Pustertal im Viertelfinale der ICE Hockey League (ICEHL) auf der Strecke geblieben. Trotzdem findet das Finale mit Südtiroler Beteiligung statt. Der Eppaner Peter Hochkofler ist seit 7 Jahren fixer Bestandteil von Red Bull Salzburg und trifft ab heute auf Fehervar.

Hochkofler bestreitet am Dienstagabend sein 400. Spiel für die „Roten Bullen“, für die er bisher 87 Skorerpunkte (33 Tore) gesammelt hat. Im nachfolgenden Interview mit S+ blickt der 27-jährige Flügelstürmer, der in der Saison 2015/16 mit Salzburg den EBEL-Titel gewonnen hat, auf das Endspiel.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH