h ICEHL

Vor dem Bozner Kasten herrschte Hochbetrieb, am Ende war Goalie Justin Fazio machtlos. © V. Gallina

Der HC Pustertal erobert die Eiswelle

Pustertal stellt weiter die Eishockey-Nummer 1 im Land! Die Wölfe gewannen ein spektakuläres, mitreißendes Duell in der Eiswelle und fügten dem „großen“ HC Bozen die nächste Derby-Schmach zu.

Der Eishockeyabend im Bozner Süden hatte einen richtigen Derbygeschmack. Auf dem Eis wurden hohes Tempo, viel Härte und Chancen im Minutentakt geboten, auf den Rängen lieferten 3500 Fans (Liga-Saisonbestwert!) für einen dazu passenden Dezibel-Pegel. Am Ende jubelten jene in Gelb und Schwarz: Der HC Pustertal gewann mit 3:2.


Es war dies das erste Mal seit 3253 Tagen, dass Bozen und Pustertal in der Eiswelle aufeinandertrafen. Letztmals war dies am 24. Januar 2013 in der Serie A der Fall, als sich der HCB mit 5:0 behauptete. Dieses Mal behielten die Wölfe die Oberhand. Ausschlaggebend für den Gästesieg war das stärkere Kollektiv, das bis zuletzt alles in die Waagschale warf und im Schlussdrittel einen 0:2-Rückstand mit enormer Willenskraft noch in ein 3:2 wandelte.

Während sich der HCP im letzten Spiel vor Weihnachten selbst das größte Geschenk machte, erlebte Bozen nach dem 2:6 im jüngsten Aufeinandertreffen in Bruneck die nächste Schmach. Das Bozner Ensemble an Individualisten war zeitweise zwar überlegen, zerfiel in den entscheidenden Momenten aber in seine Einzelteile. Ein überragender Justin Fazio im Tor und Doppeltorschütze Mike Halmo waren zu wenig, um die Derby-Könige vom Thron zu stoßen.


Die Highlights

Volles TempoDie Hütte brennt in den ersten Minuten! Bozen trifft mit Brett Findlay und Mathew Maione zwei Mal den Pfosten, dann haben auf der Gegenseite Jakob Stukel und Matthias Mantinger in Überzahl zwei dicke Chancen. Derby-Feeling pur in Bozen-Süd!
Halmo-ShowIm Mittelabschnitt kommt der HCB richtig in Fahrt und dank Mike Halmo zu einer 2:0-Führung: Zuerst stochert der 20-fache NHL-Spieler die Scheibe energisch über die Linie (29.), dann staubt er nach einem Pfostentreffer von Dan Catenacci ab (32.).
NettigkeitenAuch die Fans auf den Rängen schenken sich nichts: Die Bozner Curva feuert gegen den Pusterer Block und umgekehrt – so geht Derby!
AuferstehungDie Wölfe geschlagen? Von wegen! Der HCP kämpft sich eindrucksvoll zurück: Zunächst trifft Kapitän Armin Hofer mit einem abgefälschten Blueliner zum 1:2 (42.), dann kullert Shane Hannas Schuss in Überzahl unter die Schoner von Fazio ins Tor (53.) – 2:2!
Spiel gedrehtNun drückt der HCP, der von den vielen Bozner Strafen beflügelt wird, auf das Führungstor, das in Überzahl kommt: Dante Hannoun passt klug zu Max Gerlach, der die rund 200 mitgereisten Pusterer Fans jubeln lässt (55.). Das ist der Sieg!

Das gesamte Spiel zum Nachzulesen gibt's in unserem Liveticker! Am Mittwoch um 10 Uhr präsentieren wir die besten Derbyszenen in unserem Highlight-Video.

HCB Südtirol Alperia – HC Pustertal 2:3
HCB: Fazio (Boyle); Maione-Plastino, DeHaas-Lowe, Trivellato-Tauferer; Frank-Findlay-Gazley, Halmo-Catenacci-Ciampini, Frigo-Bernard-Miceli, Mizzi-Alberga-Insam, Glück
Coach: Ireland

HCP: Sholl (Stoll); Hanna-Willcox, Caruso-Kristensen, Glira-Hofer, Andergassen; Carey-Harju-Bardaro, Mantinger-Ikonen-Budish, Stukel-Gerlach-Hannoun, Ivan Deluca-Berger-Stephan Deluca
Coach: Helminen

Tore: 1:0 Mike Halmo (28.40), 2:0 Mike Halmo (31.40), 2:1 Armin Hofer (41.47), 2:2 Shane Hanna (52.04), 2:3 Max Gerlach (54.46)

Zuschauer: 3525

Die weiteren Ergebnisse:
Klagenfurt - Salzburg 4:5
Tore: 0:1 Järvinen (19.16), 0:2 Schneider (20.10), 0:3 Nissner (24.07), 1:3 Hundertpfund (24.38), 2:3 Obersteiner (29.31), 2:4 Schneider (34.08), 2:5 Raffl (38.07), 3:5 Vallant (39.26), 4:5 Geier (53.46)
Zuschauer: 1943

Villach - Linz 3:4
Tore: 0:1 Smith (11.52), 1:1 Fraser (16.20), 1:2 Romig (17.50), 2:2 Richter (27.21), 2:3 Lebler (33.47), 3:3 Krastenbergs (37.46), 3:4 Pusnik (49.34)
Zuschauer: 1280

Fehervar - Wien 3:2
Tore: 1:0 Hari (25.27), 2:0 Jacobs (33.31), 2:1 Antal (42.22), 2:2 Meyer (51.10), 3:2 Sarauer (57.40)
Zuschauer: 1785

Innsbruck - Dornbirn 1:5
Tore: 0:1 Vandane (0.14), 1:1 McGauley (4.51), 1:2 Antonitsch (21.17), 1:3 Pöschmann (22.35), 1:4 Beck (34.53), 1:5 Schwinger (53.52)
Zuschauer: 1200

Die Tabelle:


Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH