h ICEHL

Tomas Sholl (links) musste mehrmals hinter sich greifen. © Broger Robert, blende47.com, Elsterweg 1, 6850 Dorbirn

Der HC Pustertal kommt in Dornbirn unter die Räder

Der HC Pustertal hat in der ICE Hockey League einen Rückschlag erhalten. Die Wölfe mussten sich am Dienstagabend in Dornbirn klar geschlagen geben.

Nach 7 Siegen aus den letzten 8 Spielen wollte der HCP im Messestadion von Dornbirn seinen Erfolgszug fortsetzen. Doch die Mannschaft von Raimo Helminen verlor gegen den Tabellenvorletzten klar und deutlich mit 5:0. Damit müssen sich die Wölfe im dritten Aufeinandertreffen mit Dornbirn zum ersten Mal geschlagen geben. Gleichzeitig verpasst der ICE-Neuling damit den Sprung in die Top-10 der Tabelle.


Dabei kam der HCP eigentlich gut ins Spiel. Doch Max Gerlach und Co. ließen im ersten Durchgang und zu Beginn des zweiten Drittels zu viele gute Möglichkeiten liegen. Spätestens nach dem 3:0 der Bulldogs war die Sache dann so gut wie durch. Schlussendlich war der hohe Sieg der Vorarlberger auch verdient. Besonders auszeichnen konnte sich Dornbirns 20-jähriger Torhüter Felix Beck mit gleich mehreren Glanzparaden.


Weiter geht’s für den HC Pustertal aber bereits am Donnerstag den 30. Dezember mit dem letzten Spiel des Jahres. Dann gastieren Armin Hofer & Co. in Innsbruck. Auch die Haie mussten sich am Dienstagabend geschlagen geben. Sie verloren das Tiroler Derby gegen den HC Bozen mit 0:3 (hier geht es zum Bericht).

Die Höhepunkte

Pustertal glücklos Im ersten Drittel sind die Wölfe nicht unbedingt die schlechtere Mannschaft, sie liegen allerdings mit 0:2 in Rückstand. Während der HCP mehrere gute Chancen liegen lässt, präsentieren sich die Hausherren vor dem Tor wesentlich effektiver.
Dornbirn erhöht In doppelter Überzahl (Shane Hanna und Daniel Glira bekamen eine Strafe) erhöht Dornbirn auf 3:0. Mit zwei Mann mehr am Eis spielen die Bulldogs schnelle Pässe. Colton Beck versenkt schließlich einen Rebound zum 3:0-Führungstreffer.
Unschöne Szene Pustertals Mike Caruso erwischt Simeon Schwinger am Kopf. Das sah nicht gut aus. Der Bulldogs-Angreifer kann selbst vom Eis fahren, hinterlässt aber einen Blutfleck. 5 Strafminuten plus Matchstrafe gegen den Kanadier für einen Check gegen den Kopf von Schwinger. 29 Sekunden später trifft Dornbirn zum 4:0.
Penalty Kevin Macierzynski trifft mit einem Penalty zum 5:0 und markiert damit auch den Endstand.

Dornbirn Bulldogs – HC Pustertal 5:0
Dornbirn: Beck (Madlener); Tyler-Vandane, Ross-Spencer, Suhonen-Gröndahl, Matzka; Macierzynski-Häußle-Schwinger, Antonitsch-Hancock-Beck, Jevpalovs-O'Donell-Padakin, Pöschmann-Zitz-Metzler.
Trainer: Suikkanen

HCP: Sholl (Stoll); Hanna-Wllcox, Caruso-Kristensen, Hofer-Glira, Althuber-Andergassen; Carey-Harju-Bardaro, Mantinger-Ikonen-Budish, Stukel-Gerlach-Hannoun, Ivan Deluca-Berger-Stephan Deluca.
Trainer: Helminen

Tore: 1:0 Schwinger (6.15), 2:0 Hancock (11.45), 3:0 Beck (31.42), 4:0 O'Donnell (37.31), 5:0 Macierzynski (53.59)

Zuschauer: 499
Die weiteren Spiele
Graz 99ers – EC KAC 4:3 n.V.
0:1 Geier (18.20), 0:2 Hochegger (26.02), 1:2 Grafenthin (29.17), 2:2 Ograjensek (39.29), 3:2 Gordon (53.50), 3:3 Fraser (53.59), 4:3 Martin (63.38)
Zuschauer: -


Vienna Capitals – Orli Znojmo 4:2
1:0 Bradley (1.08), 1:1 Culkin (18.52), 2:1 Dodero (35.27), 3:1 Bradley (45.36), 3:2 Prokes (51.09), 4:2 Bradley (59.02)
Zuschauer: 1000


Red Bull Salzburg – Black Wings Linz 4:3
1:0 Pallestrang (6.47), 2:0 Schneider (27.20), 2:1 Gregorc (30.47), 2:2 Romig (40.40), 3:2 Schneider (42.50), 4:2 Loney (44.23), 4:3 Lebler (46.26)
Zuschauer: 500


Villacher SV – Olimpija Ljubljana 4:2
0:1 Sturm (8.17), 1:1 Maxa (20.45), 2:1 Karlsson (37.02), 3:1 Lanzinger (55.31), 3:2 Zajc (58.48), 4:2 Lindner (59.50)
Zuschauer: 480


HCB Südtirol Alperia – HC Innsbruck 3:0
1:0 Halmo (6.59), 2:0 Alberga (8.22), 3:0 Halmo (59.33)
Zuschauer: 2331

Die Tabelle

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH