h ICEHL

Max Gerlach wechselt ins Pustertal. © HC Pustertal

ICE-Erfahrung: Der HCP legt erneut auf dem Transfermarkt nach

Der HC Pustertal hat am Sonntagabend die Verpflichtung eines weiteren Neuzugangs bekanntgegeben.

Nur wenige Tage nachdem die Wölfe mit Greg Carey – anstelle von Brad Morrison – einen neuen Stürmer bekannt gegeben haben, gibt es einen weiteren Zugang zu vermelden. Diesmal wird mit Max Gerlach ein Stürmer in den Kader aufgenommen, der bereits Erfahrung in der ICE Hockey League hat.


Gerlach hat die letzte Saison bei den Innsbrucker Haien gespielt und dabei 36 Punkte in 48 Spielen gesammelt. Der Mittelstürmer ist 23 Jahre jung, hat seine Juniorenkarriere in der WHL verbracht und den Sprung nach Europa bereits mit 21 Jahren gewagt. Dort führte Gerlach den Sturm der Ticino Rockets (NLB), agierte zudem als Leihspieler von Ambri Piotta in der Champions Hockey League, und erspielte sich den Vertrag bei Innsbruck (2020/21). Im Sommer 2021 folgte der Sprung in die „Allsvenskan“ zu AIK Stockholm. Dort hinderte eine Ende August zugezogene Verletzung einen erfolgreichen Saisonverlauf für den USAmerikaner aus dem Bundesstaat Minnesota.

Nun die Rückkehr in die Liga, diesmal südlich des Brenners. Max Gerlach wird ehestmöglich in die Rienzstadt kommen und sich dem Team anschließen. Mit der „Dreifach-Heimspiel“ – Woche gegen Graz (16.11.), Bozen (19.11.) und Fehervar (20.11.) wollen Armin Hofer & Co. die (Aufhol-)Jagd nach den Playoff-Plätzen starten.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH