h ICEHL

Brad McClure ist ein neuer Stürmer des HC Bozen.

Foxes holen Verstärkung aus der DEL

Der HCB Südtirol Alperia hat am Donnerstag den bereits zwölften Stürmer unter Vertrag genommen. Einer, der in der kommenden Saison für Tore sorgen soll.

Wie die Füchse am Donnerstag mitteilten, heißt der neue Mann im HCB-Sturm Brad McClure. Der 28-jährige Kanadier spielte in der Jugend in seiner Heimatstadt Stratfort und in Pentiction, ehe er 2014 an die Minnesota State University wechselte. In der US-amerikanischen College-Liga lief McClure vier Jahre für die MNSU auf und erzielte dabei 91 Punkte in 159 Spielen. Seine Profi-Karriere begann der Flügelstürmer bei den Texas Stars in der American Hockey League. Vom AHL-Team wurde er sowohl in der Saison 2018/19 als auch in der darauffolgenden Spielzeit in die drittklassige ECHL zu den Idaho Steelheads bzw. den Florida Everblades ausgeliehen.


2021 folgte schließlich der Schritt nach Europa. Die in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) aktiven Augsburger Panther nahmen McClure für zwei Monate unter Vertrag. Weil der Kanadier sofort ablieferte und 18 Scorerpunkte in 17 Partien anhäufte, verlängerten sie den Vertrag mit dem Rechtsschützen um ein weiteres Jahr. In der zurückliegenden Saison überzeugte McClure zwar erneut mit 27 Zählern, gleichzeitig wies er jedoch auch eine +-Bilanz von -19 vor. Das hat die Bayern nun wohl dazu veranlasst, den technisch starken Flügel ziehen zu lassen.

Das sagen McClure und sein neuer Trainer
„Die Entscheidung für Bozen war für mich sehr einfach“, erklärt McClure und weiter: „Wir sprechen hier von einem Verein mit einer langjährigen und erfolgreichen Tradition, einem der Topteams der ICE. All dies und Teil einer Gruppe von vielen guten Spielern zu sein, ist für mich ein großer Anreiz. “

„Wir freuen uns, Brad in unserer Mitte zu begrüßen“, erklärt Coach Glen Hanlon. „Er ist ein sehr talentierter Spieler und wird eine Geheimwaffe für das Powerplay sein. Er ist mit Sicherheit einer der Spieler, der durch seine Schnelligkeit und seine Kreativität das Publikum von den Sitzen reißen wird“, so der HCB-Trainer.
Kuriose Zahl
Durch dessen Verpflichtung umfasst der Kader der Foxes nun schon zwölf Stürmer. McClure ist nach Matt Frattin der zweite ausländische Neuzugang in der HCB-Offensive. Zwei weitere Angreifer werden wohl noch dazukommen. Mit Dylan Di Perna, Cameron Ginetti und Enrico Miglioranzi ist die Verteidigung hingegen erst drei Mann stark.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH