h ICEHL

Heidi Horten wurde 81 Jahre alt.

KAC-Präsidentin Heidi Horten ist tot

Die KAC-Mäzenin und Vereinspräsidentin Heidi Goëss-Horten ist tot. Laut Angaben der Heidi Horten Collection starb sie am Sonntag in den frühen Morgenstunden im Alter von 81 Jahren in ihrem Haus am Wörthersee.

„Mit großem Bedauern und in tiefer Trauer müssen wir Nachricht vom völlig überraschenden Tod unserer Mäzenin und Stiftern Heidi Goëss-Horten geben“, heißt es in einer Aussendung.


Horten sei „eine großzügige, warmherzige und kluge Dame“ gewesen und sie werde „durch ihr vielseitiges Engagement vor allem für die Kunst und den Sport, insbesondere als Präsidentin des KAC, in Erinnerung bleiben“, so der persönliche Berater von Heidi Goëss-Horten. Erst Anfang Juni hatte sie in Wien ein neues Museu eröffnet. In Kärnten wurde sie für die Unterstützung zahlreicher Projekte aus den Bereichen Sport, Medizin und Tierschutz geschätzt.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH