h ICEHL

Marco Insam spielte elf Jahre lang für die Foxes. © Vanna Antonello

Nach 11 Jahren: Marco Insam nicht mehr beim HCB

Seit vielen Jahren gehörte Marco Insam zum festen Inventar des HCB Südtirol Alperia. In der kommenden Saison wird der 33-Jährige allerdings nicht mehr für die Foxes aufs Eis gehen.

Wie der HCB am Donnerstagmorgen mitteilte, wird Insam „aus persönlichen Gründen“ nicht mehr im Kader stehen. Wenig später wurde bekannt: Der Grödner wird sich den Rittner Buam anschließen.


Insam debütierte im Jahr 2010 in der damaligen Serie A für die Füchse und spielte außer in der Saison 2017/18, wo es ihn nach Finnland zog, elf Spielzeiten lang im weißroten Trikot.

Insams Statistiken sprechen eine klare Sprache: 595 Einsätze, 272 Punkte (154 Tore und 118 Assist), außerdem gewann er mit den Foxes eine EBEL, eine italienische Meisterschaft und einen italienischen Supercup. In der vergangenen Saison – in der er immer wieder mit körperlichen Problemen zu kämpfen hatte – brachte es Insam in 32 Einsätzen auf 8 Scorerpunkte (5 Tore und 3 Assists).

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH