h ICEHL

Kraftkammer statt Eisfläche: Die HCB-Spieler spulten am Sonntag ein Alternativprogramm ab. © HCB

Nach HCB-Absage: „Bus war startklar, das Mittagessen reserviert“

Das Coronavirus hat die ICE Hockey League weiterhin fest im Griff. Für Sonntag wären 6 Spiele geplant gewesen. Schlussendlich wurde eine einzige Partie ausgetragen. Jetzt meldet sich Liga-Vizepräsident und HCB-Boss Dieter Knoll zu Wort.

Aktuell herrscht in der ICE, wie in anderen Eishockeyligen Europas, das blanke Chaos. Corona-Infizierte befinden sich in fast allen Teams, Spiele werden kurzfristig abgesagt, die Tabellensituation wird immer undurchsichtiger. Kommt es nun sogar zu einer Meisterschaftsunterbrechung? Wir haben diese Frage Dieter Knoll gestellt, der einer der Liga-Strippenzieher ist.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH