h ICEHL

Mit Leidenschaft und viel Einsatz brachten Shane Hanna & Co. Meister Klagenfurt zu Fall. © Kuess

Unglaublich, dieser HC Pustertal: Jetzt ist alles möglich

Was für ein Spiel des HCP! Die Wölfe verwandelten einen aussichtslosen Rückstand gegen Meister Klagenfurt in einen sensationellen Comeback-Sieg und hängen dem Erzrivalen aus Bozen jetzt ganz dicht im Nacken. Kommt es in der ICE zu einem Südtiroler Wettrennen um einen Playoff-Platz?

Von:
Alexander Foppa

Während der HC Bozen am Wochenende zwei umstrittene Niederlagen am Grünen Tisch einstecken musste und damit in der Tabelle weiter abrutscht, eilt der HC Pustertal weiter von Sieg zu Sieg. Mit einem spektakulären 5:4 in Klagenfurt schlossen die Gelb-Schwarzen ganz dicht zum Rivalen auf, der als Sechster den letzten direkten Playoff-Platz belegt.


Spektakulär war der Sieg deshalb, weil Pustertal nach einem Horror-Mitteldrittel bereits mit 2:4 im Hintertreffen lag, dann aber auf beeindruckende Manier zurückkam.

Anthony Bardaro (links) war mit zwei Toren der Mann des Spiels. © Kuess


Entscheidende Akteure waren einmal mehr die formstarken Tomas Sholl, Jakob Stukel und Anthony Bardaro. Während Sholl sein Team in den schwächeren Phasen mit Glanzparaden vor dem K.o. bewahrte, zauberten Stukel und Bardaro in der Offensive. Besonders der Italo-Kanadier trat mit zwei Toren und einer Vorlage groß in Szene. Er hatte bereits vergangene Woche gegen den KAC zuhause zwei Mal eingenetzt.

Kurz & bündig: Die Höhepunkte

BlitzstartNach 22 Sekunden bringt Unterweger den KAC mit einem verdeckten Schuss in Führung. In der 4. Minute gleicht Stukel aus unmöglich spitzem Winkel aus – 1:1.
KAC trifft, HCP antwortetFraser stellt im Powerplay auf 2:1 (12.), doch auch diesmal haben die Wölfe die passende Antwort. Nach einem maßgenauen Querpass von Hanna verwertet Bardaro zum 2:2 (17.). Beides sind Powerplay-Tore.
Wer hat die Wölfe gesehen?Im zweiten Abschnitt spielen nur die Klagenfurter. Zwei Mal knallt die Scheibe ans Aluminium, zwei Mal zappelt sie im Netz. Würschl (26.) und Hochegger (28.) erzielen das 4:2.
Zick, Zach BudishWie aus dem Nichts kommt der Puck zum freistehenden Zach Budish, der befördert ihn ohne mit der Wimper zu zucken über die Torlinie (45.). Damit kann die Pusterer Aufholjagd beginnen.
Doppelter BardaroNach dem nächsten Kärntner Scheibenverlust, spielt Carey auf den alleingelassenen Bardaro, der trocken zum 4:4 verwertet (56.).
Carey!Der KAC ist komplett neben der Spur, der HCP völlig entfesselt. Bardaro bedient Carey und der schießt Pustertal aus kurzer Distanz zum nicht mehr für möglich gehaltenen Sieg (59.)!

Es war dies bereits der dritte Erfolg der Pusterer im vierten Saisonduell mit dem amtierenden Champion vom Wörthersee und der erste Auswärts-Dreier der Wölfe im neuen Jahr. Natürlich gilt es in Hinblick auf das nächste Kärnten-Auswärtsspiel am Dienstag in Villach einiges aufzuarbeiten, speziell was das Defensivverhalten betrifft. Doch am Ende steht der vierte Sieg in Folge und folgende Erkenntnis: Für diesen HC Pustertal ist alles möglich!

EC Klagenfurter AC – HC Pustertal 4:5
KAC: Usnik (Vorauer); Unterweger-Postma, Strong-Schumnig, Steffler-Vallant, Tavzelj; Ganahl-Ticar-Manuel Geier, Stefan Geier-Haudum-Maier, Fraser-Obersteiner-Kraus, Würschl-Witting-Hochegger
Coach: Matikainen

HCP: Sholl (Stoll); Hanna-Willcox, Caruso-Laitinen, Althuber-Glira, Hofer; Carey-Harju-Bardaro, Budish-Andergassen-Hasler, Stukel-Hannoun-Gerlach, Ivan Deluca-Berger-Stephan Deluca
Coach: Helminen

Tore: 1:0 Clemens Unterweger (0.22), 1:1 Jakob Stukel (3.54), 2:1 Matt Fraser (11.41), 2:2 Anthony Bardaro (16.52), 3:2 Niklas Würschl (25.21), 4:2 Fabian Hochegger (27.14), 4:3 Zach Budish (44.22), 4:4 Anthony Bardaro (55.24), 4:5 Greg Carey (58.53)

Zuschauer: 1831

Die weiteren Ergebnisse:
Fehervar – Bozen 5:0 (am Grünen Tisch)

Salzburg – Ljubljana 2:3
Tore: 1:0 Baltram (8.15), 1:1 Sodja (13.57), 1:2 Maia (51.24), 1:3 Leclerc (52.39), 2:3 Brennan (59.04)
Zuschauer: 1200

Znojmo – Villach 3:4
Tore: 0:1 Schofield (7.31), 1:1 Prokes (8.50), 2:1 Bartko (12.05), 2:2 Collins (24.19), 3:2 Prokes (25.54), 3:3 Lanzinger (27.27), 3:4 Moderer (39.04)
Zuschauer: 1500

Die Tabelle:

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH