h IHL

In Neumarkt darf gejubelt werden: Die Cavs sind spitze. © hockeyunterland.com

Die Cavaliers erklimmen die Spitze

In der Italian Hockey League gibt es einen neuen Tabellenführer: Die Unterland Cavaliers verdrängten Kaltern am Sonntagabend vom Thron. Darüber hinaus waren auch die Eisbären aus Toblach erfolgreich.

Die Ritter aus dem Süden Südtirols fuhren nicht nur den dritten Erfolg in Serie ein und feierten den vierten Sieg im vierten Heimspiel, sondern sie zündeten gegen Como gleich ein wahres Torfeuerwerk. Der Tabellenachte wurde mit einer 7:0-Packung auf die Heimreise in die Lombardei geschickt.


Vor knapp 400 Zuschauern in der Neumarkter Würtharena wussten nicht nur Dreifachtorschütze Gabriel Galassiti sowie Florian Wieser und Moritz Selva, die jeweils doppelt trafen, zu überzeugen, sondern auch Torhüter Kilian Pallabazzer. Der 17-Jährige fuhr bei seinem Starting-Six-Debüt auf Anhieb ein Shutout ein.

Neben den Cavs machen auch die Icebears Toblach in der Tabelle Boden gut. Der Liganeuling aus dem Pustertal besiegte Varese im Agorà in Mailand mit 3:2 nach Penaltyschießen. Fabio Alverà rettete die Gäste im Schlussdrittel in die Overtime und nachdem diese torlos verstrichen war, sicherte Lukas Crepaz mit seinem entscheidenden Penalty den Zusatzpunkt. Für Toblach war es das erste Erfolgserlebnis nach zuletzt zwei Pleiten am Stück.

Unterland und Toblach sorgten somit aus Südtiroler Sicht für einen rundum gelungenen IHL-Sonntag, nachdem Eppan und Brixen tags zuvor leer ausgegangen waren.

Die IHL-Ergebnisse vom Sonntag:
HC Varese – Toblach Icebears 2:3 n.P.
Tore: 0:1 Nicholas Cole Rein (2.55), 1:1 Alessio Piroso (5.42), 2:1 Alessio Piroso (15.43), 2:2 Fabio Alverà (47.15), 2:3 Lukas Crepaz (entscheidender Penalty)
Zuschauer: 237

Unterland Cavaliers – Hockey Como 7:0
Tore: 1:0 Florian Wieser (9.07), 2:0 Gabriel Galassiti (21.52), 3:0 Gabriel Galassiti (27.21), 4:0 Florian Wieser (37.22), 5:0 Gabriel Galassiti (49.17), 6:0 Moritz Selva (50.43), 7:0 Moritz Selva (57.49)
Zuschauer: 371
Die Tabelle:
SPGUVTVP
1. HC Unterland970237:1820
2. SV Kaltern850330:1818
3. Valdifiemme HC960332:2018
4. Alleghe Hockey960326:1916
5. Hockey Pergine850331:2314
6. HC Toblach950423:2714
7. Falcons Brixen940522:3011
8. Hockey Como930616:3110
9. HC Varese920719:337
10. HC Eppan910819:364


Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210