h IHL

Die Unterland Cavaliers holten sich den Sieg und die Tabellenführung. © Social Media

Die Cavaliers erklimmen die Tabellenspitze

Am Samstagabend stand in der Italian Hockey League der zweite Spieltag auf dem Programm. Nur ein Team bewahrte seine weiße Weste.

Nach dem 5:3-Auftaktsieg gegen Alleghe haben die Unterland Cavaliers auch das zweite Meisterschaftsspiel in der IHL für sich entschieden. Gegen Pergine gab es einen diskussionslosen 4:1-Erfolg.


Gabriel Galassiti war es, der die Unterlandler mit einem frühen Doppelpack (jeweils auf Vorlage von Florian Wieser) auf die Siegerstraße führte. Zwar verkürzte Mattia Mocellin noch vor der ersten Drittelpause auf 1:2, danach liefen die Special Teams der Cavaliers aber zur Hochform auf: Moritz Kaufmann in doppelter und Moritz Selva in einfacher Überzahl erhöhten auf 4:1 und brachten den Sieg in trockene Tücher.

Patrick Bona hat es nicht verlernt
Der HC Brixen hat ebenfalls den zweiten Sieg in Folge eingefahren. Musste man zum Auftakt gegen Eppan noch ins Penaltyschießen, so klappte es gegen Alleghe nun nach 60 Minuten. Dabei lagen die Falcons nach 21 Minuten mit 0:2 hinten, doch Routinier Patrick Bona mit einem Doppelpack sowie Michael Purdeller mit einem Treffer 67 Sekunden vor Schluss drehten das Spiel.

Nicht nach Wunsch verlief der Abend dagegen für den HC Eppan und den SV Kaltern. Die Piraten kamen gegen Varese mit 2:5 unter die Räder, während die Hechte gegen Valdifiemme mit 1:2 nach Penaltyschießen den Kürzeren zogen.
IHL, 2. Spieltag
Kaltern – Valdifiemme 1:2 n.P.
0:1 Roupec (33.43), 1:1 Michael Felderer (39.16). Entscheidender Penalty: Chelodi
Zuschauer: 185

Eppan – Varese 2:5
0:1 Borghi (0.35), 0:2 Borghi (12.28), 1:2 Mair (16.17), 1:3 Piroso (26.08), 1:4 Caletti (33.21), 2:4 Von Payr (36.39), 2:5 Vanetti (43.03)
Zuschauer: 165

HC Unterland – Pergine 4:1
1:0 Galassiti (6.02), 2:0 Galassiti (9.34), 2:1 Mocellin (10.02), 3:1 Kaufmann (26.47), 4:1 Selva (53.17)
Zuschauer: 267

Alleghe – Brixen 2:3
1:0 Testori (16.16), 2:0 Berger (20.32), 2:1 Bona (39.57), 2:2 Bona (57.00), 2:3 Purdeller (58.53)
Zuschauer: 175

SPGUVTVP
1. HC Unterland22009:46
2. Valdifiemme HC220010:25
3. Falcons Brixen22006:45
4. SV Kaltern21016:64
5. HC Toblach21017:63
6. Hockey Pergine21016:53
7. HC Varese21016:73
8. HC Eppan20024:81
9. Alleghe Hockey20025:80
10. Hockey Como20022:110

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210